roter Mustang liegt im Straßengraben auf dem Dach (Foto: Polizei Kaiserslautern)

Autofahrer will sich in Kaiserslautern Polizeikontrolle entziehen

Flucht vor der Polizei endet auf dem Dach

STAND

Die Polizei wollte in Kaiserslautern im Industriegebiet West einen Autofahrer kontrollieren. Der gab aber Gas und konnte zunächst flüchten.

Es war in der Nacht zum Donnerstag als einer Polizeistreife in Kaiserslautern ein Auto mit auffälliger Innenbeleuchtung auffiel. Die Beamten entschieden sich, den Wagen zu stoppen und den Fahrer zu kontrollieren. Als dieser bemerkte, dass hinter ihm ein Streifenwagen fuhr, gab der Fahrer des roten Ford Mustang Gas und raste Richtung Opelkreisel davon.

Ohne Licht über rote Ampel

Der Autofahrer missachtete nach Angaben der Polizei auf seiner Flucht nicht nur eine rote Ampel, sondern fuhr auch noch mit ausgeschalteten Scheinwerfern weiter über die B270. Während dieses Manövers verlor die Polizeistreife den Wagen aus den Augen. Allerdings hatte der Mustangfahrer trotzdem kein Glück auf seiner Flucht. Er landete wenig später mit seinem Auto bei Weilerbach in einem Grünstreifen auf dem Dach.

Polizei Kaiserslautern ermittelt gegen Fahrer

Der Fahrer ist nach Angaben der Polizei leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Allerdings hat er den Polizeibeamten noch verraten, warum er vor ihnen geflüchtet ist: Sein Auto sei nicht versichert.

Pirmasens

Großkontrolle Polizei Pirmasens hat nach Geldautomatensprengern gesucht

In der Südwestpfalz hat die Polizei gezielte Großkontrollen durchgeführt. Die Beamten waren auf der Suche nach Geldautomatensprengern.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kusel

Ungewöhnliche Flucht über Fluss Kreis Kusel: Hinweise auf Ladendieb, der durch den Glan entkommen ist

Ein Mann hatte in einem Supermarkt in Altenglan im Landkreis Kusel versucht, Alkohol und Gewürze zu stehlen. Als die Polizei hinter ihm her war, sprang er in den Glan.

Aktuell um 12 SWR1 Rheinland-Pfalz

Trippstadt

Vermeintlicher Einbruch durch Zeuge beobachtet Videodreh an Seniorenheim sorgt für Polizeieinsatz

Drei Männer und eine Frau wollten eigentlich nur ein Musikvideo an einem Seniorenheim in Trippstadt drehen. Doch am Ende lösten sie damit einen Polizeieinsatz aus.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR