Fahrzeugbrand bei Enkenbach-Alsenborn (Foto: Pressestelle, Polizeipräsidium Westpfalz)

Feuerwehreinsatz auf Bundesstraße

Auto brennt: Vollsperrung bei Enkenbach-Alsenborn

STAND

Am Samstagabend ist ein Auto auf der B48 bei Enkenbauch-Alsenborn (Kreis Kaiserslautern) teilweise ausgebrannt. Nach Polizeiangaben konnte der Fahrer sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der 62-Jährige war mit seinem Auto auf der B48 in Richtung Enkenbach unterwegs. Kurz vor einem Kreisverkehr habe er im Bereich der Motorhaube starken Rauch und dann auch Feuer bemerkt, teilte die Polizei mit.

Enkenbach: Fahrer hatte guten "Schutzengel"

Durch einen glücklichen Umstand habe der Fahrer seinen Wagen noch rechtzeitig stoppen und aussteigen können, bevor der Pkw lichterloh brannte, so die Polizei weiter.

Vollsperrung wegen Löscharbeiten

Die herbeigerufene Feuerwehr löschte den Brand. Dafür musste die B48 bei Enkenbach-Alsenborn voll gesperrt werden. Das Auto brannte im vorderen Bereich völlig aus. Die Höhe des Schadens ist noch unklar.

Nach ersten Einschätzungen der Polizei hat ein technischer Defekt am Motor den Brand ausgelöst.

Völkersweiler

Straße fast fünf Stunden gesperrt Frontal-Crash mit drei Schwerverletzten in der Südpfalz

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Völkersweiler (Landkreis Südliche Weinstraße) sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Eisenberg

Drei Schwerverletzte nach Zusammenstoß zweier Autos Saß Minderjähriger bei schwerem Unfall in Eisenberg am Steuer?

Am Montagabend sind bei einem Autounfall in Eisenberg im Donnersbergkreis mehrere Personen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei gibt es Zweifel, wer am Steuer saß.

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Südwestpfalz

Mercedes-Fahrer wollte Lkw überholen A62 in der Südwestpfalz nach Unfall gesperrt

Ein Mercedes-Fahrer hat am Freitagabend auf der A62 in der Südwestpfalz für einen Unfall gesorgt, wegen dem die Autobahn kurz gesperrt werden musste. Die Polizei sucht Zeugen.

Sprechstunde SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR