Große Public Viewings, wie hier zur WM 2010 am Deutschen Eck in Koblenz, gibt es in RLP zur EM 2024 nur wenige.

Fußball-Events in der Übersicht

EM 2024: Hier gibt es Public Viewing in Rheinland-Pfalz

Stand
Autor/in
Clara Holzhauser
Nils Salecker
Bild von SWR-Redakteur Nils Salecker

Mit dem Gruppensieg ist Deutschland bei der Heim-EM auf Erfolgskurs. Und auch die Fußball-Euphorie ist zurück im Land! Wo es Public Viewings in RLP gibt - hier die Übersicht.

Gemeinsam mitfiebern, bangen, ausrasten, jubeln, sich in den Armen liegen. Das ist Public Viewing, wie es in Deutschland vor allem durch das "Sommermärchen" bei der Fußball-Heim-WM 2006 populär geworden ist.

Video herunterladen (72,6 MB | MP4)

Immer mehr Public Viewing Events seit EM-Beginn

Eine Abfrage des SWR unter kleinen und großen Städten vor dem Turnier ergab: In vielen Städten in Rheinland-Pfalz sollte es während der Heim-EM kein Public Viewing geben.

Aber: Der gute Start des DFB-Teams ins Turnier hat für viel Euphorie und auch zum Umdenken in Sachen Public Viewing gesorgt. Vielerorts wurden in den vergangenen Tagen neue Events organisiert.

Unsere Karte gibt eine Übersicht, wo Public Viewing in Rheinland-Pfalz möglich ist:

Tenor: Public Viewings kaum rentabel

Aus vielen Städten, in denen keine offiziellen Public Viewings stattfinden, ist zu hören, dass sich die Ausrichtung für Veranstalter kaum rentiere. Bei vergangenen Turnieren legten viele von ihnen drauf. Wer öffentliches EM-Schauen anbieten will, muss außer GEMA-Gebühren auch Lizenzgebühren (je nach Veranstaltungsgröße bis zu 10.000 Euro) an den europäischen Fußballverband UEFA zahlen.

Bars, Kneipen, Campingplätze und Vereine: Public Viewing im kleineren Rahmen

Klar ist: Kneipen, Bars und Pubs wappnen sich mit zusätzlichen Fernsehern, Beamern, Kaltgetränken und angepassten Öffnungszeiten für die K.O. Phase des Turniers. Auch Campingplätze an Rhein, Mosel, Lahn und im Hunsrück bieten gemeinschaftliches Fußballgucken an. Ebenfalls organisiert eine Reihe Sportvereine kleinere Events, bei denen die Spiele der Deutschen übertragen werden.

Hoffnung auf EM-Euphorie rund um das DFB-Team

Die Hoffnung, dass die aktuelle positive Stimmung um den deutschen Fußball während der Heim-EM anhält, ist allgegenwärtig. Der Auftakt ist der Elf von Bundestrainer Julian Nagelsmann mit einem 5:1 gegen Schottland und einem 2:0 gegen Ungarn schon Mal gelungen. Und dann kam noch der spannende Gruppensieg des deutschen Teams: 1:1 hieß es am Ende gegen die Schweiz. Der Ausgleich für Deutschland fiel in der Nachspielzeit. Dann gelang am Samstag noch der 2:0 Sieg gegen Dänemark. Jetzt heißt es: Warten auf das EM-Viertelfinale am Freitag. Die deutsche Elf trifft um 18 Uhr in Stuttgart gegen Topfavorit Spanien.

Mehr zur EM 2024

Koblenz

Fußballfieber im Biergarten, Kino oder am Strand EM 2024 in der Region Koblenz: Besondere Spots fürs Public Viewing

Viertelfinale - let's go! In der Region Koblenz gibt es einige Möglichkeiten die Fußball-EM auf großen Leinwänden zu erleben. Wir stellen ein paar besondere Spots vor.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Trier

Dorffeste, Kneipen und Biergärten Fußball-EM 2024: Hier gibt es Public Viewing in der Region Trier

In der Region Trier gibt es zur Fußball-EM keine Fanmeilen und Groß-Events. Gemeinsam geschaut wird trotzdem - in kleinerem Rahmen. Hier gibt es einen Überblick.

SWR4 am Mittwoch SWR4

Kaiserslautern

Europameisterschaft 2024 Public Viewing: Hier können sie die EM im Westen der Pfalz schauen

Die Europameisterschaft in Deutschland beginnt endlich! Aber wo kann man die Spiele in der Westpfalz schauen?

SWR4 am Nachmittag SWR4

Mainz

"Rudelgucken" als Event Fußball-EM 2024: Hier gibt es Public Viewing in Mainz und Umgebung

Für die deutsche Mannschaft ist die Fußball-EM fulminant gestartet. Für diejenigen, die die weiteren Parteien gemeinsam mit anderen schauen möchten, haben wir eine kleine Auswahl.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Nationalteam hat Quartier zur EURO 2024 bezogen EM-Fußballer aus der Slowakei in Mainz angekommen

Während der Fußball-Europameisterschaft wohnt und trainiert das Team der Slowakei in Mainz. Das erste Training der Mannschaft fand öffentlich im Mainzer Bruchwegstadion statt.

SWR4 am Dienstag SWR4