Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten der Deutschen Post zu Warnstreiks aufgerufen. (Archivbild)

Postbeschäftige streiken wieder

Warnstreik: keine Post im Raum Ulm, Heidenheim und Aalen

Stand
AUTOR/IN
Monika Götz
SWR Aktuell-Autorin Monika Götz

Briefe, Päckchen und Pakete blieben am Freitag erneut liegen. Die Gewerkschaft ver.di hatte auch Beschäftigte im Raum Ulm, in Aalen und Heidenheim zum Warnstreik aufgerufen.

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Post wird erneut gestreikt. Nach Angaben der Gewerkschaft ver.di haben Beschäftigte seit Freitagfrüh unter anderem an Poststandorten in Ulm, Günzburg und Neu-Ulm sowie in Aalen und Heidenheim die Arbeit niedergelegt. Bestreikt werden auch das Briefverteilzentrum Neu-Ulm und das Paketverteilzentrum in Günzburg. Auch Zustellerinnen und Zusteller beteiligen sich am Warnstreik.

Versammlungen in Heidenheim und Ulm

Zu einer Kundgebung am Gewerkschaftshaus in Heidenheim waren am Freitagmorgen laut ver.di rund 300 Menschen gekommen. Im Gewerkschaftshaus in Ulm versammelten sich rund 200 Beschäftigte. Nach den Worten von Werner Borowski, stellvertretender Geschäftsführer des ver.di-Bezirks Ostwürttemberg-Ulm, wollen die Beschäftigten einen Inflationsausgleich:

Forderung nach 15 Prozent mehr Geld

Die Gewerkschaft fordert eine Lohnerhöhung von 15 Prozent bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von zwölf Monaten und eine Erhöhung der Ausbildungsvergütungen um 200 Euro pro Monat. Mit dem Warnstreik will ver.di Druck in der laufenden Tarifrunde machen. Die Verhandlungen gehen am 8. und 9. Februar weiter.

Baden-Württemberg

ver.di weitet Warnstreik aus Streik: Postzustellung in BW eingeschränkt

Bei der Deutschen Post gingen die Warnstreiks am Freitag weiter. In Baden-Württemberg legten Beschäftigte wieder die Arbeit nieder. Die Postzustellung stockt in einigen Regionen.

Leute SWR1 Baden-Württemberg

Weingarten

Gewerkschaft Verdi bestreikt die Deutsche Post Warnstreik im Post-Verteilzentrum Weingarten beendet

Briefe und Pakete sind am Wochenende vermutlich nicht überall in Oberschwaben ankommen. Das Verteilzentrum der Deutschen Post in Weingarten wurde seit dem späten Donnerstagabend bestreikt.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Deutschland

FAQ zum Streik bei Deutscher Post Was ein unbefristeter Poststreik für Kunden bedeuten könnte

In einer Urabstimmung haben ver.di-Mitglieder für einen unbefristeten Streik bei der Deutschen Post gestimmt. Bevor es dazu kommt, wird aber nochmal verhandelt.