SEK-Einsatz am Mittwoch in Hochstein und Festnahme eines so genannten Reichsbürger. (Foto: Markus Brandhuber)

Angeklagter war zum Prozess nicht erschienen

SEK nimmt mutmaßlichen "Reichsbürger" aus Neresheim fest

Stand

Bei einem SEK-Einsatz in Bissingen (Landkreis Dillingen) hat die Polizei am Mittwoch einen Mann aus der Reichsbürgerszene festgenommen. Er war seit einem halben Jahr untergetaucht.

Das SEK hatte am Mittwoch unter anderem mit einem gepanzerten Fahrzeug und Sondersignal in Heidenheim für Aufsehen gesorgt. Die Fahrt ging in den Landkreis Dillingen. Dort nahm die Polizei am Abend im Bissinger Ortsteil Hochstein einen gesuchten Angeklagten fest.

Im August vergangenen Jahres war der 46-Jährige aus Neresheim (Ostalbkreis) nicht zu einer Gerichtsverhandlung erschienen. Der Mann ist laut Amtsgericht Ellwangen dem Reichsbürger-Milieu zuzuordnen.

Festnahme in der Reichsbürgerszene: Vorwurf der Volksverhetzung

Dem 46-Jährigen wird unter anderem Volksverhetzung, der unerlaubte Besitz von Schusswaffen und Munition, der Handel mit Waffen und der Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen vorgeworfen. Das teilte das Amtsgericht Ellwangen mit.

Laut Stuttgarter Staatsanwaltschaft wurden bei der Durchsuchung des Wohnhauses, in dem sich der Mann am Mittwochabend aufgehalten hatte, mehrere Gegenstände sichergestellt, die unter das Waffengesetz fallen könnten. Er sei in Haft genommen worden. Der Prozess gegen ihn solle nun so schnell wie möglich, im März oder April, stattfinden.

SEK-Einsatz in Hochstein und Festnahme eines so genannten Reichsbürger (Foto: Markus Brandhuber)
SEK-Einsatz im Bissinger Ortsteil Hochstein (Landkreis Dillingen): Hier wurde der 46-jährige Neresheimer festgenommen.
Schwäbisch Hall

Boxberger Extremist kein Einzelfall Landesverfassungsschutz: Zunehmende Gefahr durch "Reichsbürger"

Sogenannte "Reichsbürger" wie der Mann aus Boxberg liegen derzeit im Fokus des Landesverfassungsschutzes. Präsidentin Bube gab in Schwäbisch Hall einige Erkenntnisse preis.

SWR4 BW Aktuell am Mittag SWR4 Baden-Württemberg

Boxberg

Versuchter Mord und Angriff auf Polizisten Schüsse in Boxberg: Anklage gegen mutmaßlichen "Reichsbürger"

Die Bundesanwaltschaft erhebt Anklage gegen einen mutmaßlichen "Reichsbürger". Er soll im vergangenen Jahr in Boxberg auf Polizisten geschossen und einen Beamten verletzt haben.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Niederstetten

Nach der bundesweiten Razzia "Reichsbürger" spähten in BW weitere Bundeswehrstandorte aus

Nach Recherchen des SWR haben sogenannte "Reichsbürger" in Baden-Württemberg auch Standorte der Bundeswehr ausgespäht. Ferner gibt es auch neue Erkenntnisse, was die Bewaffnung der Gruppierung angeht.

Nachrichten, Wetter SWR2

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg als Schwerpunkt der Razzien 23 mutmaßliche "Reichsbürger" nach Razzia in U-Haft

Nach einem deutschlandweiten Polizeieinsatz gegen eine terroristische Vereinigung sind nun 23 mutmaßliche "Reichsbürger" in Haft. Weitere Durchsuchungen folgen.

SWR1 Baden-Württemberg SWR1 Baden-Württemberg

Münstertal

Geplanter Staatsstreich Razzia gegen mutmaßlichen "Reichsbürger" auch im Münstertal

Sie wollten den Staat stürzen: Ermittler sind bundesweit gegen eine mutmaßliche Terrorgruppe aus vorgegangen. Einer der Köpfe soll ein Ex-Bundeswehroffizier aus Münstertal sein.

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Stand
AUTOR/IN
SWR