eine schwarz-gelbe und eine scharz-weiße Fahne wehen am historischen Ulmer Rathaus. Dort wurden am Montag die Pläne für die Schwörfeierlichkeiten vorgestellt.

Ulmer Stadtfeiertag

Premiere bei Schwörrede, Kies in der Donau, neue DJ-Bühne: So läuft der Schwörmontag 2024

Stand
Autor/in
Maja Nötzel
SWR-Aktuell Redakteurin Maja Nötzel
Onlinefassung
Carola Kührig
Carola Kührig

Die Schwörwoche in Ulm naht. Das Programm für den Schwörmontag am 22. Juli steht. Am Dienstag informierte die Stadt auch über das Sicherheitskonzept zum Nabada in diesem Jahr.

Es ist inzwischen die 76. Schwörrede mit dem Rechenschaftsbericht eines Ulmer Oberbürgermeisters und dem mittelalterlichen Schwur. Für Martin Ansbacher (SPD), Ulms neuen OB, wird es der erste Schwur sein. Unter den Gästen auf dem Ulmer Weinhof wird unter anderem der baden-württembergische Innenminister Thomas Strobl (CDU) sein.

Da Ansbacher erst seit März im Amt ist, kündigte er an, sich bei seiner ersten Schwörrede vor allem auf "die Stadt in Zukunft" zu konzentrieren, und über die Bedeutung des Schwörmontags zu reden. Nach dem Schwur wird an diesem Tag auch eine Ehrenbürgerwürde verliehen und der neu gewählte Gemeinderat eingesetzt.

Sperrungen von Straßen, Wegen und Plätzen am Schwörmontag

Für die Schwörfeier ist der Ulmer Weinhof am 22. Juli ab 8 Uhr gesperrt, außerdem ab 14 Uhr einige Straßen in der Ulmer Innenstadt. Die Herdbrücke und die Gänstorbrücke sind dicht und auch Radfahren auf dem Donauradweg in Ulm und Neu-Ulm ist nicht erlaubt.

Auf der Donau bei Ulm sind an Schwörmontag beim Nabada immer viele Schlauchboote und Menschen auf dem Wasser, vor denen die Fische im Fluss flüchten.
Wenn das Wetter am Schwörmontag schön ist, dann ist die Donau beim traditionellen Nabada oft kaum zu sehen.

Wieder tausende "Nabader" erwartet

Auch dieses Jahr rechnen Stadtverwaltung und Polizei wieder mit tausenden "Nabadern" und zehntausenden Feiernden in Ulm und Neu-Ulm. Bei gutem Wetter sind es an die 5.000 bis 6.000 Menschen, die sich zusammen mit den 14 Themenbooten und acht Musikantenschiffen die Donau runtertreiben lassen. Wochenlang hatten zuvor Bahn-Pläne für Aufregung gesorgt. Ausgerechnet über das Schwörwochenende sollen am Ulmer Hauptbahnhof Gleisarbeiten stattfinden.

Dagegen gab es heftige Einwände. Nun sollen laut Bahn zwei Drittel der Nahverkehrszüge fahren. Außerdem soll es Ersatzbusse "in hoher Taktung" und Sonderzüge auf Donau- und Brenzbahn geben. Schienenersatzverkehr besteht demnach vor allem in Richtung Bayern. Der Ulmer Ordnungsamtschef Rainer Türke geht davon aus, dass die Bahnbaustelle keine Auswirkung auf die Zahl der Besucher haben wird.

Wenn das Wetter gut ist, gehen wir von mindestens so viel Zuschauern und Teilnehmern aus wie auch in den Vorjahren

Ein rotes Schlauchboot mit viel Technik an Bord fährt die Donau rauf und runter. Die Stadtwerke UlmNeu-Ulm (SWU) messen derzeit per Echolot die Wassertiefe der Donau zwischen Ulm und Neu-Ulm. Ein Grund ist das Juni-Hochwasser.
Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU) messen derzeit per Echolot die Wassertiefe der Donau zwischen Ulm und Neu-Ulm. Ein Grund ist das Juni-Hochwasser. Das Schlauchboot hat viel Technik an Bord und fährt die Donau rauf und runter.

Um 16 Uhr beginnt das Spektakel auf der Donau, so das Wetter mitspielt. Am Donaubad und an der Illerbrücke sind Pumpstationen für Schlauchboote, Schwimmtiere und Luftmatratzen.

Kleine grüne Entchen auf einer interaktiven Karte der Stadt Ulm markieren erlaubte Einstiegsstellen in die Donau. Ausstiege sind rot markiert. Dort gibt es teils Strickleitern, um den Ausstieg zu erleichtern und auch Müll-Container. Weitere Informationen zum Nabada gibt es auf der Homepage der Stadt Ulm.

Wilde Nabader können auf dem Parkplatz des Klosters Wiblingen und beim Donaubad parken. Erstmals gibt es an der Illerbrücke bei Wiblingen einen kostenlosen Parkplatz für Nabader. Er ist unterteilt in zwei Bereiche, einem, in dem kurz angehalten und ausgeladen werden kann, in dem anderem kann bis zum nächsten Nachmittag geparkt werden.

Nabada müssen mit kaltem Donauwasser rechnen

Nabada-Organisator Michael Schwender rät zum Tragen von Neoprenanzügen, derzeit habe die Donau 16 bis 18 Grad. Durch das Hochwasser im Juni habe sich auch viel Kies im Flussbett gesammelt. Auf Neu-Ulmer Seite läge daher die Wassertiefe bei 60 bis 80 Zentimetern, auf Ulmer Seite teils bei drei Metern, das beeinflusse die Strömung der Donau.

Audio herunterladen (375 kB | MP3)

Wie es am Montag weiter hieß, wird das Sicherheitskonzept beibehalten. Lediglich die Sperrung der Neuen Straße wird zeitlich ausgeweitet. Wie im vorigen Jahr soll es zum Beispiel wieder Zugangskontrollen zum Fischerviertel geben. Neu ist eine Bühne mit DJ in der Pfauengasse. An die 300 Rettungskräfte sind im und am Wasser in Einsatz. Die Polizei sagt nicht, wie viele Beamten im Einsatz sind, nur, dass zwischen 20 Uhr und vier Uhr morgens mehr Polizisten auch mehr zu tun haben.

Und so sahen Schwörmontagsfeierlichkeiten im Jahr 1964 in Ulm aus. Der Film ist auch in der ARD-Mediathek unter dem Titel "Schwörmontag in Ulm" zu finden.

Die Lichterserenade am Samstag des Schwörwochenendes gibt es auch schon seit 1967. Bei Einbruch der Dunkelheit schwimmen dann wieder Teelichter, die in geöltes Papier gesetzt werden, auf der Donau. Am Sonntag ist Schwörgottesdienst in der Wengenkirche, Beginn ist 9:30 Uhr.

Mehr zum Schwörmontag

Ulm

Sorge um Kosten bei Gastronomen Streit um Sicherheitskonzept für Schwörmontag 2023 in Ulm

In Ulm gibt es wegen eines neuen Sicherheitskonzeptes an Schwörmontag Unruhe unter Gastronomen. Die Stadt will Zugangskontrollen zum Fischerviertel. Ein Gastronom steigt nun aus.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Wasserumzug auf der Donau Regen? Egal! So war das Nabada am Schwörmontag 2023

Bange Blicke zum Himmel und auf diverse Wetter-Apps - bis schließlich um 14:30 Uhr klar war: Das Nabada findet statt. Der Himmel war zwar grau, der Wasserumzug auf der Donau aber bunt wie immer.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Experten geben Entwarnung Schwörmontag: Was machen eigentlich die Fische beim Nabada?

Mit dem Schwörmontag steht auch das traditionelle Spektakel in und an der Donau an - das Nabada in Ulm. Schadet das den Fischen? Mehr als 30 Arten gibt es in der Donau. Experten entwarnen.

SWR4 BW aus dem Studio Ulm SWR4 BW aus dem Studio Ulm

Mehr von SWR Aktuell Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Die wichtigsten News direkt aufs Handy SWR Aktuell Baden-Württemberg ist jetzt auch auf WhatsApp

Der WhatsApp-Kanal von SWR Aktuell bietet die wichtigsten Nachrichten aus Baden-Württemberg, kompakt und abwechslungsreich. So funktioniert er - und so können Sie ihn abonnieren.

Baden-Württemberg

SWR Aktuell - der Morgen in Baden-Württemberg Jetzt abonnieren: Newsletter mit BW-Nachrichten am Morgen!

Sie wollen morgens auf dem neuesten Stand sein? Dann abonnieren Sie "SWR Aktuell - der Morgen in BW". Die News aus Ihrem Bundesland ganz bequem in Ihrem Mailpostfach.