Pressefoto von OB Kandidat Boris Palmer Tübingen

Erkrankung hält Amtsinhaber auf

Corona-Infektion: Palmer muss OB-Wahlkampf in Tübingen unterbrechen

Stand

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer hat seinen Wahlkampf zur OB-Wahl vorerst beendet. Er habe sich erstmals mit dem Coronavirus infiziert, teilte er mit.

Ein PCR-Test sei positiv ausgefallen, schrieb Palmer am Freitag auf seiner Facebook-Seite. Mehrere Schnelltests zuvor seien negativ gewesen. Der Wahlkampf sei für ihn damit erstmal zu Ende.

Auf dem Podium zur Oberbuergermeisterwahl in Tübingen hat SWR Studioleiter Marcel Wagner mit den Kandaten Boris Palmer, Sofie Geisel und Ulrike Baumgärtner gesprochen.
Die drei Favoriten für die OB-Wahl in Tübingen beim Podium: In der Mitte Boris Palmer, links Ulrike Baumgärtner und rechts Sofie Geisel.

Am Mittwoch saß Palmer mit Maske auf dem SWR-Wahlpodium, weil er kurz zuvor von der Corona-Infektion seiner Frau erfahren hatte. Sein Schnelltest war damals aber noch negativ. Zu seinem genauen Gesundheitszustand äußerte sich Palmer nicht.

Boris Palmer erklärte auf der Podiumsdiskussion des SWR zur OB-Wahl, warum er eine Maske trägt:

In Tübingen wird am 23. Oktober das neue Stadtoberhaupt gewählt.

Weitere Artikel zur OB-Wahl in Tübingen

Tübingen

OB-Wahl am 23. Oktober Großer Andrang beim SWR Wahlpodium in Tübingen

Am 23. Oktober ist in Tübingen Oberbürgermeisterwahl. Am Mittwoch waren die drei Kandidierenden mit den größten Chancen auf dem Wahlpodium beim SWR und haben ihre Pläne vorgestellt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Tübingen

Gemeindewahlausschuss hat entschieden Konkurrenz für Palmer: Sechs Kandidaten für OB-Wahl in Tübingen zugelassen

Der Tübinger Gemeindewahlausschuss hat insgesamt sechs Kandidaten zur OB-Wahl im Oktober zugelassen. Zwei Frauen könnten Amtsinhaber Boris Palmer gefährlich werden.

SWR4 BW Aktuell am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

Tübingen

Erst umstritten, jetzt am Start Kandidat-O-Mat zur OB-Wahl in Tübingen ist online

Am 23. Oktober sind in Tübingen Oberbürgermeisterwahlen. Sechs Personen wollen es werden – auch Amtsinhaber Boris Palmer. Der Kandidat-O-Mat soll bei der Wahlentscheidung helfen.

Stand
Autor/in
SWR