Entwicklungskonzept Echaz in Betzingen

Engstelle an der Echaz soll beseitigt werden

Meilenstein für besseren Hochwasserschutz in Reutlingen-Betzingen

Stand
AUTOR/IN
Pia-Maria Pelzer
Pia-Maria Pelzer

Immer wieder gibt es Hochwasser am Flaschenhals der Echaz in Betzingen. Jetzt sind die Voraussetzungen für den notwendigen Ausbau des Bachbetts fast in trockenen Tüchern.

Für den Hochwasserschutz in Reutlingen-Betzingen wurde in den vergangenen Jahren im Rahmen des Entwicklungskonzepts Echaz schon einiges verbessert. In mehreren Abschnitten wurde das Überschwemmungsgebiet nachhaltig naturnah und ökologisch umgestaltet. Gewässerökologie und Hochwasserschutz gehen so Hand in Hand. Jetzt kann der fehlende Teil auf der insgesamt ein Kilometer langen Strecke entsprechend erneuert werden.

"Meilenstein" in der Entwicklung der Echaz

Nach langer Planungszeit haben sich die Stadt und das Landratsamt Reutlingen mit dem Eigentümer eines Gebäudes in der Wannweiler Straße in Betzingen geeinigt. Das Geschäftsgebäude soll abgerissen und die für den Gewässerausbau nötigen Flächen gekauft werden. Dann kann die Echaz in diesem Bereich von momentan sieben Metern auf mehr als das doppelte verbreitert und der sogenannte Flaschenhals beseitigt werden.

Das sei ein Meilenstein, denn erst wenn alle Teile des Entwicklungskonzepts Echaz umgesetzt sind, kann der gefährdete Bereich bei einem hundertjährigen Hochwasser überschwemmungsfrei bleiben, heißt es von Seiten aller Beteiligten der Stadt bei einer Pressekonferenz.

Entwicklungskonzept Echaz in Betzingen
Linkes Bild: Die gelb umrandeten Bauten sollen abgerissen werden. Rechtes Bild: Flächen nach dem Abriss für den Gewässerausbau

Nächste Schritte in Betzingen

Noch in diesem Sommer soll mit dem Neubau der Brücke Hoffmannstraße begonnen werden. Das Vorhaben befindet sich laut Stadt derzeit im Planfeststellungsverfahren. Im kommenden Winter ist geplant, das Gebäude in der Wannweiler Straße abzureißen, ebenso einen Teil der Volkshochschule, die ins Egelhaaf-Areal in Betzingen umzieht.

Ökologischer Ausbau der Echaz

Die Echaz soll am sogenannten Flaschenhals nicht nur genug Platz bekommen. Die Uferstrukturen sollen naturnah gestaltet werden, so dass gemäß dem Artenschutz zum Beispiel auch der Eisvogel sich dort heimisch fühlen kann, berichtet Reutlingens Baubürgermeisterin Angela Weiskopf. Sie wünscht sich, dass das Gewässer dann auch wieder erlebbar für die Menschen. Erst danach, wahrscheinlich 2026, soll die Hochwasserschutzmauer kommen.

Man hört förmlich das Aufatmen in ganz Betzingen.


Hochwasserschutz soll 2028 fertig sein

Reutlingens Oberbürgermeister Thomas Keck hofft, dass all die notwendigen Abschnitte des Entwicklungskonzepts Echaz bis 2028 abgeschlossen werden können. Ein früherer Beschluss über 10 Millionen Euro für das Ganze ist längst überholt, sagt Keck. Inzwischen rechnet man eher mit 15 Millionen Euro. Darauf wird die Stadt aber nicht sitzen bleiben. Allein der ökologische Ausbau kann zu 85 Prozent gefördert werden, heißt es in der Pressekonferenz.

Mehr über Hochwasserschutz

Dotternhausen

Naturschützer befürchten bei Starkregen Flutwelle wie im Ahrtal Aufgeheizte Stimmung bei Erörterung zu Plänen von Holcim

Anwohner fühlen sich gefährdet - Holcim sieht keinen Grund zur Beunruhigung. Beim Erörterungstermin in Dotternhausen diskutierten beide Seiten über einen Antrag der Zementfirma.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Reutlingen

Extremes Wetter wird immer häufiger Reutlingen will für Starkregen gewappnet sein

Innerhalb kurzer Zeit können bei einem Starkregen enorme Regenmengen fallen. Reutlingen will dafür gewappnet sein und Wege schaffen, auf denen das Wasser abfließen kann.

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen

Balingen

Nach Unwetter mit Überflutungen an der Eyach War der Hochwasserschutz in Balingen ausreichend?

Überflutete Keller und Straßen, Geröll und Schlammabgänge - die Folgen des Unwetters in Balingen sind gravierend. Schon länger fordert die Stadt besseren Hochwasserschutz.

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen