Ein Blaulicht leuchtet eines Polizeifahrzeugs (Foto: dpa Bildfunk, Monika Skolimowska)

Tödlicher Unfall auf der B463

82-jähriger Fußgänger wird an Bundesstraße überfahren und stirbt

Stand

Ein 82-Jähriger ist am Freitag an der B463 bei Balingen von mehreren Autos erfasst und dabei getötet worden. Der Mann soll zu Fuß an der Bundesstraße unterwegs gewesen sein.

Am Freitagabend ist ein 82-jähriger Fußgänger bei Balingen (Zollernalbkreis) von Autos erfasst und dabei tödlich verletzt worden. Der Mann ging abends im Dunkeln am rechten Fahrstreifen der Bundesstraße 463 entlang, als ihn mehrere Fahrzeuge erfassten. Das teilte die Polizei am Samstag mit. Er geriet unter eines der Autos und konnte nur noch tot geborgen werden.

Polizei ermittelt mutmaßlich flüchtigen Fahrer

Die Unfallstelle war für mehrere Stunden voll gesperrt. Für die Polizei ergaben sich Hinweise auf ein weiteres Fahrzeug, das an dem Unfall am Freitag möglicherweise beteiligt war, sich aber bei ihrem Eintreffen nicht mehr an der Unfallstelle befand.

Intensive Ermittlungen führten am späten Abend schließlich zu einem Fahrzeughalter in Balingen. An dessen Auto stellten die Beamten entsprechende Spuren und Beschädigungen fest. Alle beteiligten Fahrzeuge wurden beschlagnahmt und die Ermittlungen aufgenommen.

Stand
AUTOR/IN
SWR