Badische Weinkönigin wird gekrönt

Neuwahl der Badischen Weinhoheiten

Lucia Winterhalter wird neue badische Weinkönigin

Stand
Autor/in
Paula Zeiler
Bild von Autorin Paula Zeiler aus der SWR Aktuell Redaktion in Freiburg
Onlinefassung
Maya Rollberg
Maya Rollberg

Unter Tränen und tosendem Beifall: Lucia Winterhalter wurde bei der Eröffnung des Freiburger Weinfests zur neuen badischen Weinkönigin gewählt. Sie ist ausgebildete Markgräfler Winzerin.

Der badische Weinbauverband hat gewählt: Neue badische Weinkönigin wird Lucia Winterhalter. Die 25-jährige Winzerin aus Bad Krozingen-Schlatt (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) folgt Julia Noll aus Buggingen. Im Freiburger Konzerthaus wurden ebenfalls die zwei gleichrangigen badischen Weinprinzessinnen gewählt: Es sind Verena Haßler aus Freiburg-Opfingen und Sofia Hartmann von der Bergstraße.

Ich glaube, man realisiert das erst morgen früh. Und jetzt: Glücksgefühle, total viele Glücksgefühle!

Emotionale Verabschiedung und Neuwahl

Bevor die Wahl feststand, verabschiedeten sich die scheidenden Weinhoheiten. Bei der ein oder anderen sah man dabei auch eine Träne das Gesicht hinunterlaufen. Alle drei Kandidatinnen mussten dann in einer Fragerunde ihr Fachwissen unter Beweis stellen. Und das natürlich unter den Augen der 44-köpfigen Fachjury.

"Fein im Abgang, leicht trocken, aber nicht knochentrocken" - das waren nur einige der Stichworte, die während der blinden Weinverkostung auf der Bühne im Freiburger Konzerthaus fielen. Dabei überzeugte vor allem Lucia Winterhalter. Sie ist ausgebildete Winzerin und arbeitet derzeit in Staufen auf einem Weingut.

Den badischen Wein über die Grenze heraustragen und den jungen Leuten im Weinbau Perspektiven geben, das liegt mir sehr am Herzen.

Wahl der Weinkönigin unter Beifall

Die neue Weinkönigin Lucia Winterhalter wurde dann unter tosendem Beifall gewählt. Zusammen mit den Weinprinzessinnen Verena Haßler aus Freiburg-Opfingen und Sofia Hartmann werden sie das drittgrößte Weinbaugebiet in Deutschland vertreten - alles ehrenamtlich und neben ihrem Studium beziehungsweise Beruf. Weinprinzessin Verena Haßler ist 24 Jahres alt, Kauffrau im Gesundheitswesen und kommt aus einer Winzerfamilie aus Freiburg-Opfingen. Sie war bereits am Kaiserstuhl und Tuniberg Bereichsprinzessin. Weinprinzessin Sofia Hartmann ist auch 24 Jahre alt, war zuvor Bereichsweinprinzessin von der Bergstraße. Ansonsten macht sie ein duales Studium in Heilbronn und arbeitet in einem Betrieb an der hessischen Weinstraße.

Die neuen Weinhoheiten stehen auf der Bühne im Konzerthaus Freiburg
Sofia Hartmann (links), Badische Weinprinzessin, Lucia Winterhalter (mitte), Badische Weinkönigin, und Verena Haßler (rechts), Badische Weinprinzessin, stehen nach der Wahl der Badischen Weinkönigin auf der Bühne im Konzerthaus Freiburg.

Auf die neuen Weinhoheiten kommen jetzt viele Termine in Baden und Deutschland zu, um den badischen Wein zu präsentieren. Der erste Termin für Lucia Winterhalter dabei: die feierliche Eröffnung des Freiburger Weinfestes rund um das Münster am Donnerstagabend.

Mehr zum Weinbau und den Weinhoheiten

Ebringen

Ein ganzer Ort aus dem Häuschen Weinbaugemeinde Ebringen empfängt und ehrt seine Weinkönigin

Die Deutsche Weinkönigin Katrin Lang wurde in ihrer Heimat Ebringen empfangen. Hunderte feierten ihre Katrin mit einem Festumzug.

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Dreiland Aktuell SWR Fernsehen BW

Waldkirch

Trauben "gesund und vielversprechend" Trotz Trockenheit: Badische Winzer erwarten gute Weinlese

Die Reben hatten es nicht leicht bei all der Trockenheit. Trotzdem blicken die Winzer in Baden zuversichtlich auf die Weinlese dieses Jahres.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Massenbachhausen

Krönungsgala 2023 in Massenbachhausen Larissa Salcher aus Bretzfeld ist 58. Württemberger Weinkönigin

Die 58. Württemberger Weinkönigin kommt aus dem Hohenlohekreis. Die 23 Jahre alte Larissa Salcher aus Bretzfeld-Scheppach setzte sich bei der Wahl in Massenbachhausen durch.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg