Die Abflughalle am Flughafen EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/KEYSTONE | Georgios Kefalas)

Flugbetrieb ruhte während Schließung

Bombendrohung am Euroairport: Terminal wieder offen

Stand
AUTOR/IN
Laura Könsler
Porträtfoto Laura Könsler (Foto: SWR, Hardy Neumann)

Aufgrund einer Bombendrohung ist am Euroairport Basel-Mulhouse am Freitagmittag das Terminal geschlossen worden. Der Flugbetrieb war vorübergehend eingestellt worden.

Der Euroairport Basel-Mulhouse ist am Freitagmittag wegen einer Bombendrohung vorsorglich evakuiert worden. Gegen 15:30 Uhr wurde das Terminal wieder frei gegeben. Die Fluggäste wurden in dieser Zeit gebeten, sich bei ihrer Fluggesellschaft über ihren Flug zu informieren.
Zuletzt gab es im Januar eine Bombendrohung am Euroairport. Auch im Oktober gab es eine Serie. Damals musste das Terminal innerhalb von sieben Tagen vier mal geräumt werden. Das Gebäude wurde jeweils nach einer Durchsuchung wieder freigegeben.

Der Euroairport warnt auf seiner Onlineseite - Fluggäste sollen sich bei ihrer Fluggesellschaft informieren (Foto: SWR)
Der Euroairport Basel-Mulhouse informierte auf seiner Onlineseite über die Bombendrohung. Die Fluggäste wurden gebeten sich bei ihrer Fluggesellschaft zu informieren.

Bereits am Freitagvormittag war der Flughafen Straßburg-Entzheim ebenfalls betroffen. Laut der Zeitung Dernières Nouvelles d’Alsace war hier gegen 10 Uhr eine E-Mail eingegangen, in der Sprengstoff erwähnt wurde. Die Präfektur hatte daraufhin entschieden, den Flughafen räumen zu lassen. In Straßburg ist der Flugverkehr laut der zuständigen Präfektur am Freitagnachmittag wieder angelaufen.

Der Euroairport war schon mehrmals von Bombendrohungen betroffen:

Basel/Mulhouse

Polizeieinsatz am Flughafen Flughafen geräumt: Erneuter Bombenalarm am EuroAirport in Basel

Der EuroAirport Basel-Mulhouse-Freiburg ist am Freitagnachmittag am zweiten Tag in Folge wegen eines Bombenalarms geschlossen worden. Das Terminal wurde nach Angaben des Flughafens evakuiert.

Basel/Mulhouse

Hunderte Flugreisende betroffen Bombendrohung am EuroAirport in Basel war Fehlalarm

Die Polizei hat den Basler Flughafen EuroAirport am Donnerstagmittag geräumt. Grund dafür ist eine Bombendrohung. Mittlerweile konnte der Betrieb wieder aufgenommen werden.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Basel

Erneut Bombendrohung am Basler Flughafen EuroAirport zum vierten Mal innerhalb einer Woche geräumt

Abwarten statt abheben hieß es am Donnerstag erneut für Hunderte von Fluggästen am EuroAirport bei Basel. Das Terminal wurde am Mittag aus Sicherheitsgründen evakuiert.

SWR4 BW am Donnerstag SWR4 Baden-Württemberg