Polizisten stehen in Eislingen (Kreis Göppingen) am Tatort, wo aus einem Auto heraus auf eine 21-jährige Frau geschossen wurde. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/SDMG | Kohls)

Motiv noch völlig unklar

Schüsse aus dem Auto: Junge Frau in Eislingen verletzt

Stand

In Eislingen/Fils ist am frühen Freitagmorgen auf eine Frau geschossen worden. Die Frau liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Die Polizei hat eine Sonderkommission gebildet.

In Eislingen an der Fils (Kreis Göppingen) ist am frühen Freitagmorgen eine 21 Jahre alte Frau durch Schüsse verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde aus einem Auto heraus von einer unbekannten Person auf sie geschossen. Gegen 2 Uhr am Freitag habe sich ein Zeuge über den Notruf gemeldet und von dem Vorfall in der Stuttgarter Straße in Eislingen berichtet.

Keine lebensgefährlichen Verletzungen

Die verletzte Frau wird im Krankenhaus versorgt, Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Die konkreten Umstände der Tat seien noch unklar. Die Polizei ist derzeit noch mit der Spurensicherung beschäftigt und wird dabei von Spezialisten des Landeskriminalamts unterstützt.

Sonderkommission gebildet - unklare Motivlage

Inzwischen ist bekannt, dass die junge Frau nicht in Eislingen wohnt. Die Polizei hat erste Zeugen vernommen. Über die Ergebnisse dieser Befragungen wollte eine Sprecherin aber noch nichts sagen. Ein Motiv für die Schüsse ist noch nicht bekannt. Inzwischen wurde eine Sonderkommision zu dem Fall gebildet. Es werden weitere Zeugen vernommen. 

Weitere Polizeimeldungen aus der Region Stuttgart

Stuttgart

Kein Zusammenhang mit Toten in der Innenstadt Nach Leichenfund im Parkhaus in Stuttgart-Bad Cannstatt: Internationaler Haftbefehl gegen Ehemann

Nach dem Tod einer 32-jährigen Frau in Stuttgart-Bad Cannstatt richtet sich der Tatverdacht gegen den Ehemann. Dieser hat sich laut Polizei möglicherweise ins Ausland abgesetzt.

SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart SWR4 BW aus dem Studio Stuttgart

Esslingen

Mit scharfem Gegenstand verletzt Großeinsatz in Esslingen: Unbekannter greift Vater mit Kind an

Aus dem Nichts ist am Dienstagmorgen ein Mann mit seinem Kind in Esslingen von einem Unbekannten attackiert worden. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

SWR4 BW Konfetti-Radio SWR4 Baden-Württemberg

Herrenberg

Polizei im Einsatz Herrenberg: Streit zwischen Nachbarn endet tödlich

Am Montagnachmittag hat ein 62-jähriger Mann in Herrenberg seinen Nachbarn erstochen. Die beiden Männer hatten vorher gestritten. Worum es dabei ging, ist noch unklar.

Stand
AUTOR/IN
SWR