Eine Person hält eine Pistole in der Hand (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Oliver Weiken (Symbolbild))

Polizeieinsatz in der Stuttgarter Innenstadt

Kinder hantieren mit Pistole

STAND

Drei Kinder haben in der Stuttgarter Innenstadt einen Polizeieinsatz ausgelöst, weil sie mit einer Waffe hantiert haben. Dafür hatten sie einen speziellen Grund.

Drei Kinder haben am Dienstag in der Stuttgarter Innenstadt einen Polizeieinsatz ausgelöst, weil sie eine Pistole dabei hatten. Ein Zeuge hatte die drei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren beobachtet, wie sie mit einer Pistole über die Königstraße Richtung Hauptbahnhof liefen.

Schüler wollten Video drehen

Die alarmierte Polizei hielt die Kinder schließlich an und erfuhr, warum diese mit einer - so wie sich herausstellte - Spielzeugwaffe unterwegs waren. Die Schüler wollten nach eigenen Angaben für ein Schulprojekt zum Thema "Gewalt mit Waffen" ein Video drehen, das sie sich ausgedacht hatten. Die Polizei erklärte ihnen die Problematik ihres Handelns und übergab sie dann ihren Eltern.

Mehr Themen aus der Region

Kreis Ludwigsburg

Lokführer im Ausstand SWEG warnt auch nach Streikende vor weiteren Zugausfällen

Fahrgäste der SWEG müssen weiter mit Verspätungen und Ausfällen rechnen - selbst nachdem die GDL in der Nacht ihren Streik beendet hat. Die CDU fordert einen Streitschlichter.

SWR4 am Abend SWR4

Sindelfingen

Großeinsatz der Feuerwehr Sindelfingen: Brand in Lagerhalle einer Sammelunterkunft

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind am Dienstag mit einem Großaufgebot ausgerückt. Grund war eine brennende Lagerhalle in einer Sammelunterkunft für ukrainische Geflüchtete.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR