Aufnahmen vom Wald in Limbach-Laudenberg

Fit machen für den Klimawandel

Waldbautag in Schwarzach: Wald der Zukunft bauen

Stand
ONLINEFASSUNG
Ninja Degen
Bild Ninja Degen, SWR Studio Mannheim

Wie sieht der Wald der Zukunft aus? Wie kann man ihn fit für den Klimawandel machen? Damit haben sich Forstleute in Schwarzach (Neckar-Odenwald-Kreis) beschäftigt.

Wie muss der Wald in der Zukunft aussehen, damit er trotz Klimawandel Bestand hat? Darum geht es beim Wald-Umbau-Kongress in Schwarzach, zu dem Wald-Experten aus ganz Deutschland gekommen sind.

Es geht darum, Forstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter zu schulen, wie man die Wälder für den Klimawandel rüsten kann und was dafür verändert werden muss.

Bundesweiter Kongress im Odenwald

Der bundesweite Kongress fand auf matschigen Wegen, bei nasskaltem Wetter mitten im Wald statt. In kleinen Gruppen waren knapp 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Unterholz bei Schwarzach unterwegs. Angeführt wurden sie von Wald-Fachleuten von ForstBW aus Baden-Württemberg. Mit dabei waren Forstbeamte, Forstwirte, Praktiker und Theoretiker. Es gab auch Übungen und einen Parcours im Wald.

Waldbautag in Schwarzach im Neckar-Odenwald-Kreis
Experten tauschen sich beim Waldbautag in Schwarzach im Neckar-Odenwald-Kreis aus

Wald in BW fit machen für Klimawandel

Weil Baden-Württemberg zukünftig besonders stark von steigenden Temperaturen betroffen sein wird, denkt man schon länger darüber nach, wie man den Wald dafür machen kann, erklären die Experten.

"Das Problem der Zukunft ist, dass sich das Klima so schnell ändert, dass die Bäume keine Chance haben zu reagieren."

Man könne dem Wald helfen, indem man für eine Mischung der Baumarten sorge. Das bringe Stabilität und verhindere, dass Kahlflächen entstehen - auch, wenn eine Baumart ausfalle, so Alexander Abt von ForstBW.

Der bundesweite fachliche Austausch in Schwarzach sei extrem wichtig und helfe allen, da sind sich die Teilnehmer des Kongresses einig.

Mehr zum Thema Wald und Klimawandel

Rhein-Neckar-Kreis

Sensoren im Wald angebracht Rhein-Neckar-Kreis stellt System zur Waldbrand-Früherkennung vor

Der Rhein-Neckar-Kreis hat in Wilhelmsfeld (Rhein-Neckar-Kreis) ein Pilotprojekt zur Waldbrand-Früherkennung vorgestellt. Dabei senden Sensoren Signale an einen Aussichtsturm.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW