Die Freibadsaison in Karlsruhe ist eröffnet

Wegen der Energiekrise später als gewohnt

Sonnenbad am Rheinhafen eröffnet Freibadsaison in Karlsruhe

Stand
AUTOR/IN
Markus Bender
Markus Bender, SWR
Mirka Tiede
SWR-Reporterin steht in einem Großraumbüro

Traditionell eröffnet das Karlsruher Sonnenbad als erstes Freibad in Deutschland die Freibadsaison. Wegen der Energiekrise ist das Bad allerdings fast zwei Monate später dran.

Normalerweise beginnt das traditionelle Anbaden am Rheinhafen im Karlsruher Sonnenbad bereits im Februar. Dieses Jahr öffnet das Bad aber erst am Freitag seine Türen. Ab 10:00 Uhr können die Badegäste im Karlsruher Freibad ins Becken springen. Bis 12:00 Uhr ist der Eintritt frei.

Video herunterladen (42,3 MB | MP4)

"Wir haben Mitglieder und Freunde, die schon sehnsüchtig darauf warten, anzuschwimmen."

Eröffnungszeremonie ohne Kostüme

Statt dem Sprung ins Nass in Kostümen soll es diesmal bei der Eröffnungszeremonie ruhiger zugehen. Das Becken ist mit einem Band in Regenbogenfarben als Zeichen für Toleranz und Frieden abgesperrt. Die Badegäste betreten in normaler Badekleidung über die Treppe das Becken. Um dem Frieden zu gedenken, soll vor Ort auch der Song "Ein bisschen Frieden" von Nicole gespielt werden.

"Wir freuen uns auf einen schönen Sommer im Sonnenbad."

Sonnenbad Karlsruhe ist eröffnet
Die Eröffnung des Sonnenbads ist für viele ein ganz besonderer Moment Bild in Detailansicht öffnen
Sonnenbad in Karlsruhe ist eröffnet
Die ersten Badegäste waren um 10:00 Uhr im Wasser Bild in Detailansicht öffnen
Das Sonnenbad in Karlsruhe ist eröffnet
Saisonstart im Karlsruher Sonnenbad Bild in Detailansicht öffnen
Das Sonnenbad in Karlsruhe ist eröffnet
Das Wasser ist deutlich wärmer als die Luft Bild in Detailansicht öffnen
Das Sonnenbad in Karlsruhe ist eröffnet
Zehn Grad Unterschied zwischen drinnen und draußen Bild in Detailansicht öffnen

Karlsruher Bäder suchen Fachpersonal

Die Pressesprecherin der Karlsruher Bäder, Luisa Schnepf, wünscht sich gutes Wetter für den Sommer. Die restlichen Freibäder in Karlsruhe öffnen erst am 27. Mai für den Badebetrieb.

"Es ist auf jeden Fall noch eine ausreichende Temperatur zum Sportschwimmen."

Bis dahin suchen die Karlsruher Bäder noch händeringend nach Fachpersonal. Bisher sei die Lage aber noch zu stemmen, sagt Schnepf.

Wassertemperatur ähnlich wie letztes Jahr

Kaum Änderung gibt es bei der Wassertemperatur. Letztes Jahr war das Becken mit 28 Grad warmem Wasser gefüllt, in diesem Jahr springen die Badegäste in 27 Grad warmes Wasser.
Bisher konnten laut Schnepf die Energiesparmaßnahmen rund 69 Prozent Energie einsparen. Das Bad ist vergangenen Herbst früher als bisher in die Winterpause gegangen und die Öffnungszeiten wurden verkürzt. Beide Maßnahmen sollen auch in diesem Jahr wieder umgesetzt werden, das Sonnenbad schließt schon am 8.Oktober.