Ulrich Okujeni ist das erste Mal au der art in Karlsruhe. Der junge Künstler präsentieren sich auf der Kunstmesse. (Foto: SWR)

Zum ersten Mal auf der Messe

art KARLSRUHE: Momente aus Farbe - Premiere für Ulrich Okujeni

Stand
AUTOR/IN
Katharina Meding

Ulrich Okujeni ist mit seinen Werken zum ersten Mal auf der art KARLSRUHE. Farben und Konturen spielen für ihn die größte Rolle - auch bei kobaltblauen Mülltonnen.

Heute startet die Kunstmesse art auf dem Karlsruher Messegelände. Mit dabei sind auch einige Newcomer – Galerien und Künstler, die ihre Werke dort zum ersten Mal präsentieren. Unter den zehn Neuen findet man auch die Karlsruher Galerie PAW, zu der auch der Karlsruher Künstler Ulrich Okujeni gehört. Am Karlsruher Rheinhafen hat er sein Atelier inklusive Holzwerkstatt, wo er auch die Rahmen für seine Bilder anfertigt. 

 

Ulrich Okujeni ist das erste Mal au der art in Karlsruhe. Der junge Künstler präsentieren sich auf der Kunstmesse. (Foto: SWR)
"There’s nothing between the Sun and the Shadow but me" vom Karlsruher Künstler Ulrich Okujeni.

Auch die junge Künstlerin Elisa Lohmüller stellt zum ersten Mal auf der ar Karlsruhe aus. Reporter Henning Mohr hat sie getroffen:

So arbeitet Ulrich Okujeni mit Farben an seinen Bildern

Das Wichtigste für Okujeni ist die Arbeit mit Farben. Aber zunächst konzipiert er auf Papier und überträgt diese Skizzen in voller Größe auf die Leinwand. Denn auch die Größe seiner Werke spielt neben den Farben eine besondere Rolle für ihn.

Ulrich Okujeni ist das erste Mal au der art in Karlsruhe. Der junge Künstler präsentieren sich auf der Kunstmesse. (Foto: SWR)

Er selbst sehe zwar eher "in klein", die Übertragung auf die große Leinwand sei dann doch immer eine große Überraschung.

Farbe entwickelt ihre Dimension und ihre Kraft in der Größe. Eine kleine Farbfläche ist ganz anders präsent im Raum und auch von der emotionalen Rezeption als eine große. Das ist eigentlich immer wieder ein Reiz etwas Kleines in Groß zu sehen.

Karlsruhe

Kunstmesse vom 22. bis 25. Februar 2024 SWR Kultur auf der art KARLSRUHE 2024

Vom 22. bis 25. Februar 2024 zeigt die Karlsruher Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst wieder zahllose Werke aus über 120 Jahre künstlerischen Schaffens. SWR Kultur lädt als Partner der art KARLSRUHE wieder zu täglichen SWR Messetalks auf der großen Bühne und zum SWR Kultur Messestand mit Informationen, Gesprächen und Aktionen.

Mit Öl, Acryll und Tusche füllt er die zunächst übertragenen Konturen und erweckt seine Bilder so zum Leben. Farbe und Motiv seien hierbei unabhängig, erklärt Okujeni, "die Farben entstünden durch die gesamte Farbkomposition."

 

Für seine Kunst fängt Ulrich Okujeni Momente ein - auch in Karlsruhe

Diese Faszination für Farben beginne bereits im Alltag, erklärt Okujeni. Die Werke entstünden aus Momenten, durch "Snapshots", wie er sie selbst beschreibt. Okujeni fängt also eine Szene wie eine Fotografie ein.

Ulrich Okujeni ist das erste Mal au der art in Karlsruhe. Der junge Künstler präsentieren sich auf der Kunstmesse. (Foto: SWR)

"Wenn ich rausgehe oder etwas anschaue, dann finde ich alle Farben. Ich bin jetzt mit dem Fahrrad hierhin gefahren. Der Himmel war blau, da sehe ich ein Azur, dann ist dort ein kobaltblauer Container, dann ist dort ein roter Komplementärkontrast zu den Krokussen, da sind die Schneeglocken. Es ist alles da."

Kunst und Künstler auf der art KARLSRUHE

Sonderausstellung „Academy Square“ Engagiert, innovativ, originell – Nachwuchskünstler auf der art KARLSRUHE

Erstmals zeigt die art KARLSRUHE Nachwuchskünstler aus Baden-Württemberg in einer Sonderausstellung: Auf dem „Academy Square“ präsentieren sich 14 ehemalige Kunsthochschüler aus Karlsruhe und Stuttgart. „Engagiert, innovativ, originell“ urteilt Monopol-Chefredakteurin Elke Buhr über den Nachwuchs. Sie hat die Ausstellung für die art KARLSRUHE mit Begeisterung kuratiert.

Karlsruhe

Kunst Der 23-jährige Kunsthochschüler Carlo Krone erhält den art KARLSRUHE-Preis

Seine Gemälde von Alltagsituationen und Gegenständen sind bei Sammlern bereits sehr gefragt. Carlo Krone zeigt mehr als 20 seiner Werke auf der art KARLSRUHE und wird mit dem art KARLSRUHE-Preis ausgezeichnet.

SWR Kultur SWR

Stand
AUTOR/IN
Katharina Meding