Bei der Feuerwehr brennt ein DRK-Einsatzfahrzeug aus (Foto: Julian Buchner / EinsatzReport24)

Rund 35.000 Euro Schaden

Feuer bei der Feuerwehr: In Bad Wimpfen brennt ein Fahrzeug aus

Stand
AUTOR/IN
Ulrike Schirmer
Ulrike Schirmer (Foto: SWR)

Am Montagabend hat es bei der Feuerwehr in Bad Wimpfen gebrannt. Ein Einsatzfahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes ging in Flammen auf.

Schon als die ersten Kameraden bei der Feuerwehr eintrafen, stand fest: Es war kein Fehlalarm. "Es brannte ein Lkw des DRK lichterloh", heißt es auf der Facebook-Seite der Freiwilligen Feuerwehr Bad Wimpfen (Kreis Heilbronn). Gegen 18:30 Uhr hatten Passanten den Brand eines Einsatzfahrzeugs des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gemeldet.

Einsatz mit kurzer Anfahrt

Die Anfahrt der Bad Wimpfener Feuerwehr glich dementsprechend nur einem Katzensprung. Dennoch stand der Lastwagen in Flammen. Er war eng zwischen einem Container und einer Doppelgarage geparkt. Die Feuerwehr konnte aber verhindern, dass das Feuer auf die Fertiggarage übergriff. Auch der darin geparkte Bürgerbus konnte glücklicherweise rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

Die Löscharbeiten seien unter besonderer Vorsicht vorgenommen worden, da sich auf dem Lkw Gasflaschen und Kraftstoffkanister befanden.

Ein denkwürdiger Einsatz mit kurzer Anfahrt.

Mit dem Alarmstichwort "LKW Brand bei Feuerwehr" wurden wir heute um 18:42 Uhr alarmiert. Bereits als die ersten...Posted by Freiwillige Feuerwehr Bad Wimpfen on Monday, February 12, 2024

Fahrzeug zuletzt am Faschingsumzug im Einsatz

Die Polizei geht davon aus, dass ein technischer Defekt das Feuer auslöste. Sie schätzt den Schaden auf rund 35.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Bei dem ausgebrannten Fahrzeug handelt es sich den Angaben zufolge um einen 22 Jahre alten "Gerätewagen Betreuung". Erst am Sonntag war er beim Faschingsumzug zum letzten Mal im Einsatz.

Mehr Brände in der Region

Heilbronn

Feuerwehr hebt Warnung vor Rauchentwicklung auf Entwarnung: Brand in Heilbronner Recycling-Unternehmen gelöscht

Das Feuer in einer Recycling-Firma in einem Heilbronner Industriegebiet ist gelöscht. Die Feuerwehr hat die Warnung vor starker Rauchentwicklung bereits wieder aufgehoben.

SWR4 am Dienstag SWR4

Eppingen

Rund eine Million Euro Schaden Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Brand in Eppinger Lagerhalle

Nach dem Feuer in einer Eppinger Halle Mitte November ermittelt mittlerweile die Staatsanwaltschaft. Bei dem Einsatz damals wurden vier Feuerwehrleute verletzt.

SWR4 am Freitag SWR4

Leingarten

Ursache für das Feuer unklar Nach Brand in Leingarten: Ein Mensch tot aufgefunden

In Leingarten hat es am Montagmittag in einem Haus gebrannt. Nach dem Brand ist ein Mensch tot aufgefunden worden. Vieles ist noch unklar, die Ermittlungen der Polizei laufen.

SWR4 am Nachmittag SWR4