Galeria Kaufhof Heilbronn

Warenhauskette gerettet

Sanierungsplan genehmigt: Heilbronner Galeria-Filiale gesichert

Stand

Die Gläubiger der insolventen Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof haben dem Sanierungsplan zugestimmt. Damit kann auch in Heilbronn das Geschäft wie geplant weiterlaufen.

Nach der wiederholten Pleite der Warenhauskette Galeria steht ein neuer Käufer bereits in den Startlöchern. Die Gläubiger gaben nun grünes Licht für die Übernahme und auch das Gericht akzeptierte den Insolvenzplan. Eine Ablehnung hätte möglicherweise das Ende für alle Kaufhof-Filialen - auch für den Standort Heilbronn - bedeutet. Katharina Kaupp von der Gewerkschaft ver.di Heilbronn-Franken spricht von einem guten Tag für Heilbronn, denn das Warenhaus ist der größte Einzelhändler in der Stadt.

Für Heilbronn bedeutet es, dass jetzt alles in trockenen Tüchern ist und die Filiale auch erhalten bleibt.

Forderung nach besseren Arbeitsbedingungen und mehr Lohn

Mit der Genehmigung des Sanierungsplans sei "der erste wichtige Schritt in die richtige Richtung gemacht", so Katharina Kaupp. Für die Beschäftigten hat das Zittern nach der dritten Insolvenz innerhalb von weniger als vier Jahren vorerst ein Ende. Jetzt müssten sich jedoch die Arbeitsbedingungen deutlich verbessern und die Mitarbeitenden zurück in den Flächentarifvertrag kommen, so Kaupp: "Dieses ständige Bangen macht natürlich was mit den Menschen. Und jetzt müssen sie Planungssicherheit haben, auch für die Zukunft."

Trotz Sanierungsplan werden Kaufhof-Filialen geschlossen - noch Hoffnung für Mannheim

Trotz des Sanierungsplans verlieren 1.400 Menschen ihren Job. Denn der Warenhauskonzern kündigte an, 16 seiner derzeit noch 92 Warenhäuser zu schließen. Betroffen davon sind unter anderem Filialen in Berlin, Würzburg und Mainz. Für den Kaufhof in Mannheim besteht noch etwas Hoffnung: Ein Investor hat nach SWR-Informationen Interesse, die Kaufhof-Immobilie am Mannheimer Paradeplatz zu kaufen. Das wurde vergangene Woche bekannt. Nach SWR-Recherchen könnte es eventuell in der kommenden Woche zum Vertragsabschluss kommen.

Mannheim

Investoren haben Interesse an Kauf der Immobilie am Paradeplatz Verabschiedung des Galeria-Insolvenzplans: Noch Hoffnung für den Mannheimer Kaufhof

Die Gläubigerversammlung hat den Sanierungsplan für die insolvente Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof gebilligt. Auch der Mannheimer Kaufhof hat noch eine Chance, weiter zu bestehen.

SWR4 am Mittwoch SWR4

Konsortium will Warenhäuser übernehmen

Ein Zusammenschluss aus der US-Investmentgesellschaft NRDC Equity Partners und dem Unternehmer Bernd Beetz will die Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof übernehmen. Der 73-jährige Geschäftsmann Beetz war von 2018 bis 2019 Aufsichtsratschef von Galeria. Er ist Ex-Chef des Kosmetikkonzerns Coty und aktuell Präsident des Fußball-Drittligisten SV Waldhof Mannheim.

Nach bisherigen Informationen wollen die neuen Eigner in den nächsten zwei bis drei Jahren bis zu 100 Millionen Euro investieren. Handelsexperte Carsten Kortum von der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Heilbronn beziffert die für den Umbau benötigten Mittel auf "einen hohen dreistelligen Millionenbetrag bis hin zur Milliardenhöhe". Da sich Fremdkapitalgeber nach der dritten Insolvenz zurückhalten werden, müssten die neuen Eigentümer entsprechende Eigenmittel mitbringen, so Kortum.

Mehr zur Warenhauskette

Heilbronn

Größter Einzelhändler in der Innenstadt Heilbronner Kaufhof-Filiale gerettet - Neues Konzept gefordert

Während 16 Kaufhof-Filialen bundesweit schließen müssen, wird die Heilbronner Filiale in der Innenstadt weiterhin öffnen. Doch jetzt ist ein zukunftsfähiges Konzept gefragt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Mannheim

Investoren haben Interesse an Kauf der Immobilie am Paradeplatz Verabschiedung des Galeria-Insolvenzplans: Noch Hoffnung für den Mannheimer Kaufhof

Die Gläubigerversammlung hat den Sanierungsplan für die insolvente Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof gebilligt. Auch der Mannheimer Kaufhof hat noch eine Chance, weiter zu bestehen.

SWR4 am Mittwoch SWR4

Mainz

Verhandlungen über neuen Mietvertrag laufen auf Hochtouren Gespräche über Galeria-Rettung in Mainz offenbar auf Zielgerade

Eigentlich soll die Mainzer Filiale von Galeria Kaufhof Ende August schließen. Nach SWR-Informationen könnte ein neuer Mietvertrag jetzt aber die Zukunft des Kaufhauses sichern.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
Autor/in
SWR