Frau steckt Wahlzettel in Urne (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Harald Tittel (Symbolbild))

Der alte ist auch der neue Rathauschef

BM-Wahlen: Stimpfach und Oedheim behalten ihre Bürgermeister

Stand
AUTOR/IN
Ulrike Schirmer
Ulrike Schirmer (Foto: SWR)

Bei der Bürgermeisterwahl in Stimpfach gibt es einen klaren Sieger: Matthias Strobel, der amtierende Chef im Rathaus, bleibt Bürgermeister. Auch in Oedheim ist alles beim Alten.

Mit 72,21 Prozent der Stimmen hat Matthias Strobel (CDU) die Wahl am Sonntag für sich entschieden. Damit bleibt er Bürgermeister der Gemeinde Stimpfach (Kreis Schwäbisch Hall). Chancenlos war dagegen sein Herausforderer Martin Siebeneick aus Jagstzell (Ostalbkreis), der mit 17,54 Prozent abgeschlagen auf dem zweiten Platz landete. Knapp die Hälfte der rund 2.500 Wahlberechtigten haben in Stimpfach und den sechs Teilorten abgestimmt. Darüber freute sich Bürgermeister Strobel im SWR-Interview.

Ich bin sehr, sehr zufrieden, wie die Wahl gelaufen ist, freue mich vor allem über die gute Wahlbeteiligung, zehn Prozent höher als vor acht Jahren.

Großes Projekt: Gemeinde feiert "1000 Jahre Stimpfach"

Damit wird Bürgermeister Strobel bald seine dritte Amtszeit im Stimpfacher Rathaus antreten. Er ist bereits seit 2008 im Amt. Sein nächstes Projekt sei jetzt erstmal die 1000-Jahr-Feier, sagte er. "Wir wollten das ganze Jahr über feiern. Mit ganz vielen tollen Festen und Veranstaltungen und da freuen wir uns jetzt schon riesig drauf", so Strobel weiter.

Ein wichtiges Thema bleibt für ihn weiter auch die Versorgungssituation in der Gemeinde. Außerdem fehle es an einem Allgemeinarzt, sagte er.

Auf der Internetseite von Stimpfach wurde das Wahlergebnis vom 3. Dezember 2023 veröffentlicht.

Matthias Schmitt bleibt Bürgermeister in Oedheim

Auch in Oedheim und Degmarn (beide Kreis Heilbronn) wurde am Sonntag gewählt und auch dort bleibt alles wie es ist: Bürgermeister Matthias Schmitt (CDU) war alleiniger Kandidat. Er wurde mit 99,13 Prozent der Stimmen wiedergewählt. "Ich bin noch immer ganz überwältigt von diesem tollen Ergebnis", schreibt Schmitt auf seiner Facebook-Seite. Es fühle sich "richtig super" an und sei ein großer Vertrauensvorschuss.

Liebe Mitbürgerinnen, Liebe Mitbürger,

ich bin immer noch ganz überwältigt von diesem tollen Ergebnis. 99,13 % fühlt...Posted by Matthias Schmitt on Sunday, December 3, 2023

Seit 2016 setzt sich der 41-Jährige für die Belange von Oedheim und Degmarn ein. Schmitt ist außerdem Fraktionsgeschäftsführer der CDU-Kreistagsfraktion.

Unter folgendem Link finden Sie das Wahlergebnis aus Oedheim. Die Wahlbeteiligung lag bei 37,52 Prozent.

Mehr BM-Wahlen in der Region

Weinsberg

Nach langem Hin und Her Birgit Hannemann wird Bürgermeisterin von Weinsberg

Mit 52,42 Prozent der Stimmen gewinnt Birgit Hannemann die Wahl zur Bürgermeisterin in Weinsberg. Ein eindeutiger Sieg - der zweitplatzierte Tobias Kniel ist mit 29,68 Prozent abgeschlagen.

SWR4 BW am Samstagmorgen SWR4 Baden-Württemberg

Ellhofen

Amtswechsel zum Jahreswechsel Felix Pontow gewinnt Bürgermeisterwahl in Ellhofen

Der neue Bürgermeister von Ellhofen steht fest: Felix Pontow hat mit über 90 Prozent der Stimmen die Wahl am Sonntagabend für sich entscheiden können.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Freudenberg

Deutliches Wahlergebnis Roger Henning bleibt Bürgermeister in Freudenberg

Mit 88,4 Prozent der abgegebenen Stimmen gewinnt Roger Henning, amtierender Freudenberger Bürgermeister, die Wahl um das Bürgermeisteramt.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg