Automatensprengung Schwaigern

Wieder ein Fall im Raum Heilbronn

Geldautomatensprengung in Schwaigern: Fahndung läuft

Stand

In der Nacht auf Montag haben Unbekannte in Schwaigern einen Geldautomaten gesprengt. Die Täter sind mit einem Auto auf der Flucht, die Polizei fahndet.

Am Montagmorgen ist in Schwaigern (Kreis Heilbronn) in der Kaufland-Filiale ein Geldautomat gesprengt worden. Der Automat befindet sich in der dortigen Kaufland-Filiale, sagte ein Polizeisprecher dem SWR. Die Tat fand zwischen 4:00 Uhr und 4:30 Uhr statt. Die Unbekannten sind mit einem schwarzen, hochmotorisierten Auto gerade auf der Flucht, heißt es. Die Fahndung läuft - auch mit einem Polizeihubschrauber. Mehr Informationen sind aktuell noch nicht bekannt.

Immer wieder Geldautomatensprengungen in der Region

In der Region Heilbronn-Franken kommt es immer wieder zu Automatensprengungen - im Herbst etwa in Heilbronn-Frankenbach oder auch in Crailsheim (Kreis Schwäbisch Hall). Im Februar hatten Unbekannte in Bad Rappenau (Kreis Heilbronn) versucht, ohne Sprengung einen Automaten zu öffnen. Sie flüchteten ohne Beute.

Automatensprengung Schwaigern
Die Polizei hat den Tatort in Schwaigern abgesperrt.

Gesprengte Geldautomaten in Baden-Württemberg immer häufiger

Im vergangenen Jahr sind in ganz Baden-Württemberg mindestens 40 Geldautomaten teilweise mit brachialer Gewalt zerstört worden, teilte das Landeskriminalamt (LKA) mit. Die Täter kommen oft aus den Niederlanden und werden in der Regel nicht gefasst. Im Jahr 2022 lag die Aufklärungsquote laut dem baden-württembergischen Innenministerium bei 15 Prozent. Durch den Einsatz von Sprengstoff ist der Schaden an Gebäuden und Automaten meist deutlich höher als der Wert des erbeuteten Bargelds. Im Jahr 2022 entstand durch Geldautomatensprengungen bundesweit ein Schaden von rund 110 Millionen Euro. Lediglich 30 Millionen davon sind Beträge aus den Automaten.

Sparkasse Heidelberg setzt Nebel zur Abwehr ein

Die Sparkasse Heidelberg will sich seit Anfang April mit Nebelanlagen vor Geldautomatensprengern schützen. Wer nachts in eine geschlossene Filiale einbricht, soll innerhalb von wenigen Sekunden im Nebel stehen und dadurch die Orientierung verlieren, so die Sparkasse Heidelberg. Zudem wird automatisch die Polizei informiert. Die Nebelanlagen sollen bis Anfang 2025 in allen Filialen in Heidelberg eingebaut werden.

Heidelberg

Anlagen sollen Dieben Orientierung erschweren Nebel gegen gesprengte Geldautomaten: Sparkasse Heidelberg stellt neue Maßnahme vor

Neben Alarmanlagen, sprengsicheren Tresoren und Geldeinfärbungssystemen will sich die Sparkasse Heidelberg besser gegen Geldautomatensprenger schützen. Nebelanlagen sollen helfen.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Mehr zum Thema Geldautomatensprengung

Heilbronn-Frankenbach

Polizei prüft Zusammenhänge Heilbronn-Frankenbach: Zwei Automatensprengungen in zwei Wochen

In Heilbronn-Frankenbach haben am Mittwochmorgen Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt. Die letzte Sprengung in dem Stadtteil ist erst zwei Wochen her.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Heilbronn

Zweite Geldautomatensprengung in Heilbronn-Frankenbach in zwei Wochen Anwohnerin berichtet: "Das ganze Bett hat vibriert"

Bisher blieb die Polizeifahndung erfolglos. Bei den Anwohnern hat die zweite Sprengung eines Bankautomaten in Heilbronn-Frankenbach innerhalb von zwei Wochen Spuren hinterlassen.

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

Crailsheim

Täter fliehen ohne Beute Dritter Fall in drei Wochen: Unbekannte sprengen Geldautomaten in Crailsheim

In Crailsheim kam es in der Nacht auf Mittwoch zur dritten Geldautomatensprengung innerhalb von drei Wochen in der Region Heilbronn-Franken. Die Täter sind auf der Flucht.

SWR4 BW am Mittwoch SWR4 Baden-Württemberg

Stand
Autor/in
SWR