Junge Menschen helfen Rentnern - Verein Rentnerhilfe Bodenseekreis (Foto: SWR)

Hilfe und sozialer Austausch

Junge Menschen helfen Senioren im Bodenseekreis

Stand
AUTOR/IN
Martina Meisenberg
SWR-Redakteurin Martina Meisenberg Autorin Bild (Foto: SWR)
ONLINEFASSUNG
Hildegard Eichenhofer
Hildegard Eichenhofer SWR Autorin Bild (Foto: SWR, Leander Bauer)

Für Senioren wird vieles mit der Zeit mühsamer. Hannes Burget und Moritz König aus Friedrichshafen wollen sie unterstützen und haben daraus ein Geschäftsmodell entwickelt.

Hannes Burget und Moritz König aus Friedrichshafen haben vor drei Jahren die Initiative ergriffen, um älteren Menschen zu helfen. Inzwischen ist daraus ein kleines Start-up-Unternehmen geworden. Die "Rentnerhilfe Bodensee" hat bereits rund 150 Kunden, also Seniorinnen und Senioren, die Hilfe im Garten oder am Computer gerne in Anspruch nehmen.

Claus Hammerle aus Friedrichshafen zum Beispiel ist sehr froh, dass es die "Rentnerhilfe Bodensee" gibt. Er lässt sich regelmäßig von Moritz König im Garten helfen. Von ihm lässt er den Rasen mähen, das Laub zusammenrechen und Unkraut jäten. Auch mit der Leiter bis zur Dachrinne hinaufsteigen, das würde Hammerle selbst nicht mehr machen wollen. "Ich würde mir nicht mehr zutrauen, da raufzugehen", so der Senior.

"Rentnerhilfe Bodensee" unterstützt im Garten und am Computer

Auch Hannes Burget wird immer wieder zu Rentner Claus Hammerle gerufen. Der Student kennt sich mit Handys und digitaler Technik gut aus. Am Computer konnte er dem Rentner zum Beispiel zeigen, wie er eine Rechnung bei der Krankenkasse ganz unkompliziert online einreichen kann. Die Idee, diese Dienstleistungen für ältere Menschen anzubieten, sei bei Hannes Burget und Moritz König in der Pandemiezeit entstanden, erzählen sie. Damals gingen beide noch zur Schule und haben nebenbei den Eltern und insbesondere den Großeltern bei solchen Arbeiten geholfen.

Es hat alles damit angefangen, dass ich immer meinem Opa bei Computer- und Druckerproblemen geholfen habe. Und nach und nach auch den Freunden von meinem Opa.

Dass aus ihrer Idee ein Start-up werden würde, sei nicht von vornherein geplant gewesen, erzählen die beiden Jungunternehmer. Es sei ihnen in erster Linie darum gegangen, soziale Kontakte aufzubauen, zu zeigen, dass man füreinander da ist, und den Austausch zwischen den Generationen zu pflegen.

Uns bewegt es, soziale Kontakte aufzubauen und auch etwas gegen die Einsamkeit zu tun. Wir lernen jedes Mal bei Kundenaufträgen, wie wichtig es ist, füreinander da zu sein. Und das ist es, was uns erfüllt.

Junge Menschen helfen Rentnern (Foto: SWR)
Moritz König hilft bei Gartenarbeiten und hier beim Reinigen der Dachrinne.

Fünf junge Leute gehören inzwischen zum Kernteam der "Rentnerhilfe Bodensee". Fünf weitere übernehmen Arbeitseinsätze auf Minijob-Basis. Unterstützung von der "Rentnerhilfe Bodensee" ist für 26 bis 33 Euro pro Stunde zu haben.

Der Einsatz der jungen Leute hat Beachtung gefunden. Im vergangenen Jahr ist das Start-up mit dem SENovation-Award ausgezeichnet worden. Der Award zeichnet seit 2018 Geschäftsideen aus, die entweder auf Ältere zugeschnitten sind, oder generationenübergreifende Lösungen umsetzen.

Mehr Hilfen für Senioren

Überlingen

Kombination aus Mountainbike und Rollator 91-jähriger Überlinger erfindet einen Turbo-Rollator

Ein Ingenieur aus Überlingen hat einen Rollator entwickelt, der auch im freien Gelände einsetzbar ist. Der Turbo-Rollator ist eine Mischung aus Mountainbike und Rollator.

Friedrichshafen

Thementag zu Betrug an Senioren Wie schützt man sich vor Schockanrufen?

Das SWR Studio Friedrichshafen hat am Mittwoch einen Thementag veranstaltet zu Betrugsversuchen, denen oft Seniorinnen und Senioren zum Opfer fallen. Dabei waren auch Polizei und Kreisseniorenrat.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Bad Waldsee

Kurzzeitbetreuung für ältere Menschen Modellprojekt in Bad Waldsee vermittelt Senioren an Gastfamilien

Eine außergewöhnliche Kurzzeitpflege für Senioren wird in Bad Waldsee (Kreis Ravensburg) angeboten. Ältere Menschen können für kurze Zeit in Gastfamilien aufgenommen werden.

SWR Aktuell Baden-Württemberg SWR BW