Handschellen vor einem Polizeiauto

Unterstützung für den IS?

Terrorverdacht: Jugendliche aus Schaffhausen festgenommen

Stand
AUTOR/IN
Tina Löschner
SWR-Redakteurin Tina Löschner Autorin Bild
ONLINEFASSUNG
Marlene Fuchs
SWR-Redakteurin Marlene Fuchs Autorin Bild

Ein 15-Jähriger und ein 16-Jähriger sollen möglicherweise Sprengstoffanschläge in der Schweiz geplant haben. Sie wurden wegen Terrorverdachts festgenommen.

Zwei Jugendliche aus dem Kanton Schaffhausen werden verdächtigt, die verbotene Terrororganisation Islamischer Staat unterstützt zu haben. Die beiden Jungen sind 15 und 16 Jahre alt und sollen möglicherweise Sprengstoffanschläge geplant haben. Wie die Staatsanwaltschaft Schaffhausen jetzt mitteilte, befinden sich die Jugendlichen seit Ostern in Untersuchungshaft. Diese wurde bis Mai verlängert.

Schweizer Medien berichten zudem, dass auch ein 18-Jähriger aus dem Kanton Thurgau wegen Terrorverdachts festgenommen worden sei. An den Ermittlungen ist auch die Bundesanwaltschaft in Bern beteiligt.

Verbindungen nach Deutschland?

Geprüft werde auch, ob es Verbindungen zu Festnahmen in Deutschland gibt. Anfang April waren vier Jugendliche wegen Terrorverdachts festgenommen worden, darunter ein 16-Jähriger aus dem Kreis Esslingen.

Stuttgart

Drei Jugendliche zuvor in NRW wegen Terrorverdachts verhaftet Haftbefehl gegen 16-Jährigen aus Ostfildern - Verbindungen in die Schweiz?

Die Polizei hat Anfang April einen Jugendlichen aus Ostfildern festgenommen. Der Fall soll in Verbindung stehen mit Ermittlungen gegen drei Jugendliche aus NRW wegen Terrorverdachts.

Jugendliche Verdächtige: Besonders besorgniserregend

Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) bezeichnete den Fall der vier Jugendlichen als besonders besorgniserregend. Die Tatverdächtigen entsprächen nicht dem vorherrschenden Bild von mutmaßlichen Extremisten mit islamistischem Hintergrund, also um die 30 Jahre alt, männlich und möglicherweise kampferprobt, sagte der DPolG-Bundesvorsitzende Rainer Wendt am Samstag. Sondern es handele sich um "Jugendliche, die normal unter uns leben und zu uns gehören".

Mehr zu Festnahmen wegen Terrorverdachts

Esslingen

Ein Verdächtiger soll bewaffnete Einheit angeführt haben Terrorverdacht: IS-Mitglieder aus Syrien im Raum Esslingen festgenommen

Zwei mutmaßliche Mitglieder der Terrormiliz "Islamischer Staat" sind am Montag im Raum Esslingen festgenommen worden. Das teilte die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit.

SWR4 am Abend SWR4

Isny im Allgäu

Vorwurf: In Syrien aktiv gewesen Mutmaßlicher IS-Kämpfer in Isny festgenommen

In Isny im Allgäu ist ein mutmaßliches Mitglied der Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) festgenommen worden. Der 35-Jährige soll zwischen 2012 und 2015 in Syrien aktiv gewesen sein.

Baden-Württemberg

SWR Doku auf Youtube IS-Anhänger: Vater aus BW kämpft um inhaftierten Sohn

Eine Familie aus dem Raum Ravensburg möchte, dass ihr Sohn, der für die Terrormiliz IS aktiv war, nach Deutschland zurückkehren kann. Dort solle er zur Verantwortung gezogen werden.

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen