Ingwerernte auf der Insel Reichenau (Foto: SWR, Alfred Knödler)

Gesunde Knolle vom Bodensee

Ingwerernte auf der Insel Reichenau läuft

STAND

Auf der Insel Reichenau (Kreis Konstanz) hat die Ingwerernte begonnen. Man rechne damit, rund 40 Tonnen Ingwer zu ernten, heißt es von der Reichenau-Gemüse Genossenschaft.

In den Gewächshäusern auf der Insel Reichenau wird aktuell Ingwer geerntet. Zwei Gemüsegärtner bauen den Ingwer in Bio-Qualität auf einer Fläche von rund einem Hektar an, sagt Christian Müller, stellvertretender Geschäftsführer der Reichenau-Gemüse Genossenschaft. Er rechnet damit, dass in diesem Jahr rund 40 Tonnen Ingwer geerntet werden können. In Handarbeit werden die Wurzeln aus dem Boden gezogen, die Knollen vom Grünteil abgeschnitten und von kleinen Wurzelhärchen befreit. Danach werde der Ingwer gewaschen, verpackt und kühl gelagert, teilt die Reichenau-Gemüse Genossenschaft mit. Verkauft wird der Ingwer dann unter anderem in Lebensmittelgeschäften und auf Wochenmärkten in der Region. Geerntet wird noch bis November.

SWR-Reporterin Esther Leuffen war bei der Ingwerernte dabei:

Ingwer ist vielseitig einsetzbar

Der scharfe Ingwer könne beim Kochen vielfältig eingesetzt werden, heißt von der Reichenau-Gemüse Genossenschaft. Vor allem in der asiatischen Küche sei Ingwer als Gewürz sehr beliebt, aber auch als eingelegte Frucht, in Chutneys oder in Getränken kommt er zum Einsatz. Zudem ist Ingwer sehr gesund. Man spreche auch vom "Antibiotikum der Naturheilkunde", so die Reichenau-Gemüse Genossenschaft.

Ingwerernte auf der Insel Reichenau (Foto: SWR, Alfred Knödler)
Der klassische Ingwer (rechts) sei faseriger und härter als der frische Ingwer von der Insel Reichenau (links), sagt Landwirt Friedbert Deggelmann. Alfred Knödler

14.800 Tonnen Gemüse auf der Reichenau geerntet

Im vergangenen Jahr wurden auf der Gemüseinsel Reichenau insgesamt 14.800 Tonnen Gemüse geerntet. Die Gärtnerinnen und Gärtner produzierten auf ihren Feldern und in den Gewächshäusern auf der Reichenau und im Hegau Salate, Tomaten, Paprika und anderes Gemüse, gut die Hälfte davon in Bio-Qualität. Die Reichenau-Gemüse Genossenschaft machte einen Umsatz von knapp 32 Millionen Euro.

Mehr zur Gemüseinsel Reichenau:

Reichenau

Gemüseinsel zieht Bilanz für 2021 Reichenau produziert 14.800 Tonnen Gemüse

Auf der Insel Reichenau (Kreis Konstanz) sind im vergangenen Jahr rund 14.800 Tonnen Gemüse geerntet worden. Die Reichenau-Gemüse Genossenschaft machte einen Umsatz von knapp 32 Millionen Euro.  mehr...

Reichenau

Tabakanbau auf der Gemüseinsel Zigarren von der Insel Reichenau

Vincent Maurer baut seit kurzem Tabak auf der Insel Reichenau (Kreis Konstanz) an. 4.000 Zigarren produziert er damit pro Jahr. Bisher ist es ein aufwändiges Hobby, erzählt er.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Bodensee

Ernteausfälle wegen Rostgänsen, Krähen und Wildschweinen Vögel und Wildtiere fressen Freilandgemüse weg

Landwirte klagen über Ernteausfälle durch Vögel. Besonders Krähen räumen teilweise ganze Äcker ab. Weil Vogelscheuchen und Schreckschüsse schon lange nicht mehr helfen, fordern die Bauern jetzt den gezielten Abschuss.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR