Live-Blog zu Corona in Baden-Württemberg (Foto: SWR)

Das Coronavirus und die Folgen für das Land

Live-Blog zum Coronavirus in BW: Sonntag, 11. September 2022

STAND

Kurz vor Schulstart: Viele ungeklärte Fragen und Probleme an Schulen in BW

19:45 Uhr

Der morgigen Schulstart in Baden-Württemberg ist erneut vor Sorgen um den kommenden Herbst getrübt. Fachleute befürchten wegen Corona mehrere Krankheitsausfälle. Die Schulen seien in keiner Weise auf das vorbereitet worden, was im Herbst und Winter vor ihnen liege, hieß es im Vorfeld vom Landes-Philologenverband. Doch nicht nur Corona stellt die Schulen im Land vor Herausforderungen:

Baden-Württemberg

Verband und Gewerkschaft warnen Schulstart in BW: Viele ungeklärte Fragen und Probleme an Schulen

Lehrermangel, Corona, Energiekrise: Heute starten Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg wieder in den Unterricht. Doch es gibt noch viele offene Baustellen.  mehr...

SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg

VfB meldet leichte Verluste

15:27 Uhr

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart schreibt Corona-bedingt leichte Verluste. Der Konzern wies in seiner heute auf der Mitgliederversammlung präsentierten Bilanz für das Geschäftsjahr 2021 ein Minus von 1,2 Millionen Euro nach Steuern aus. Der Umsatzverlust seit Pandemiebeginn bis zum Bilanzzeitpunkt im Juni 2022 beträgt 89 Millionen, das Eigenkapital sank leicht auf 22,2 Millionen Euro. "Die Zahlen sind im Verhältnis zu anderen Traditionsklubs immer noch verhältnismäßig gut - und das liegt daran, dass wir auf allen Ebenen einen richtig guten Job gemacht haben", sagte Vorstandschef Alexander Wehrle. Doch er prophezeite: "Wir werden auch in den kommenden zwei, drei Jahren die Einnahmeverluste der vergangenen beiden Saisons noch mit uns herumtragen - und abtragen müssen."

Schutzregeln führen zu mehr Konflikten in Waldorfschulen

8:02 Uhr

Der Streit um staatliche Corona-Schutzmaßnahmen hat an den Waldorfschulen in Baden-Württemberg zu mehr Konflikten mit Eltern geführt. "Das hat sich gehäuft in den letzten zwei Jahren", sagte der geschäftsführende Vorstand der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) der Freien Waldorfschulen, Christoph Sander, in Rottweil. In fast jeder Waldorfschule habe es Konflikte gegeben. An einer Göppinger Waldorfschule zogen die Eltern zweier Mädchen sogar vor Gericht, nachdem die Einrichtung deren Schulverträge gekündigt hatte. Sowohl das Landgericht Ulm als auch das Oberlandesgericht Stuttgart wiesen die Eilanträge der Eltern gegen die Kündigungen aber ab. Für das kommende Schuljahr rechnet Sander damit, dass die Waldorfschulen "schneller und konsequenter handeln werden", betonte Sander. Viele Eltern, die zum Beispiel gegen die Maskenpflicht protestiert hätten, seien inzwischen aber entweder nicht mehr an den Schulen oder hätten sich mit den Regeln arrangiert - so auch die meisten Schülerinnen und Schüler.

Sonntag, 11. September 2022

Weitere Infos finden Sie hier:

Das Virus und die Folgen Archiv Live-Blog zum Coronavirus in Baden-Württemberg

Seit dem 10. März 2020 begleitet SWR Aktuell Baden-Württemberg für Sie die Lage im Land rund um das Coronavirus in einem Live-Blog. In unserem Archiv können Sie die Ereignisse multimedial nachverfolgen.  mehr...

Südwesten

Wie schütze ich mich? Wie ist die Lage in meinem Heimatort? Coronavirus: Alles Wichtige für Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg

Nachrichten, Zahlen, wissenschaftliche Erkenntnisse und Hintergründe zu Corona  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR