Rezept Kürbisauflauf: Der leckere Kürbisauflauf frisch aus dem Ofen. (Foto: SWR, Corinna Holzer)

Kürbisauflauf vegetarisch mit Ziegenfrischkäse

Stand
KOCH/KÖCHIN
Jörg Ilzhöfer
SWR 4 Koch Jörg Ilzhöfer (Foto: SWR, Corinna Holzer)

Kürbisauflauf ist genau richtig, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist. SWR4 Koch Jörg Ilzhöfer fügt bei seinem Kürbis-Rezept noch würzige getrocknete Tomaten und cremigen Ziegenfrischkäse hinzu und fertig ist das überbackene Gericht aus dem Ofen.

Zutaten für den Kürbisauflauf:

  • 500 g Kürbis (am besten Hokkaido)
  • 350 g festkochende Kartoffeln (am besten festkochende Sorte Annabelle)
  • 100 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 TL gehackter frischer Salbei
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Dekoration:

  • 10 g frische Salbeiblätter

Backzeit: Rund 20 Minuten bei 200 Grad (180 Grad bei Umluft) auf der mittleren Schiene.

Den Kürbis zubereiten:

Zuerst den Kürbis waschen und entkernen.

Die Kartoffeln schälen, dann wie das Kürbisfleisch würfeln und beides getrennt jeweils in Salzwasser zirka fünf Minuten bissfest garen. Danach abgießen und gut abtropfen lassen. Die getrockneten Tomaten aus dem Glas nehmen und das Öl auffangen. Die Tomaten in dünne Streifen schneiden.

Rezept Kürbisauflauf: Getrocknete Tomaten schneiden und Salbei dazugeben. (Foto: SWR, Corinna Holzer)

Die geschnittenen Tomaten zusammen mit dem Tomaten-Öl und dem Tomatenmark gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und dem gehackten Salbei abschmecken.

Rezept Kürbisauflauf: Auflaufform einpinseln. (Foto: SWR, Corinna Holzer)

Zunächst die Auflauf-Form mit der Masse auspinseln.

Rezept Kürbisauflauf: Ziegenfrischkäse dazu geben. (Foto: SWR, Corinna Holzer)

Anschließend die Hälfte des Ziegenfrischkäses unter die Tomatenmasse rühren.

Rezept Kürbisauflauf: Kürbis in eine Auflaufform geben. (Foto: SWR, Corinna Holzer)

Die Kartoffel- und Kürbiswürfel locker unterheben und die Mischung in die Auflauf-Form geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) zirka 20 Minuten backen.

Rezept Kürbisauflauf: Kürbisauflauf frisch aus dem Ofen. (Foto: SWR, Corinna Holzer)

Zum Schluss wird der Kürbisauflauf mit dem restlichen Ziegenkäse und den Salbeiblättern garniert.

Hokkaido-Kürbis kann auch raffiniert gefüllt werden. Mit Tofu, wildem Reis und exotischen Gewürzen. Optisch ist der vegetarisch gefüllte Kürbis auf jedem Tisch ein Hingucker.

Mehr leckere Rezepte