STAND

Hier finden Sie die Wissen-Sendungen der vergangenen Monate.

Medizin Doktor Placebo – Wie Erwartungen gesünder machen

Placebos sind mehr als „nichts“. Sie können die Gehirnaktivität ändern, Schmerzen lindern, bei Depressionen helfen – sofern die Patienten dem Arzt vertrauen und an die Therapie glauben.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Medizingeschichte HIV und Aids – Geschichte einer Pandemie

Für viele beginnt die Geschichte von AIDS Anfang der 1980er-Jahre. Tatsächlich ist das HI-Virus wahrscheinlich schon 100 Jahre alt. Und seine Geschichte ist noch nicht zu Ende erzählt.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Künstliche Intelligenz Konversation mit KI – Wie Maschinen mit uns reden

Von Christoph Drösser  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

SWR2 Wissen: Aula Deutschlands Protestkultur (1/2)

Gespräch mit Armin Nassehi  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Porträt Hannah Arendt – Widerstand, Revolution und Freiheit

„Der Sinn von Politik ist Freiheit“, sagt die jüdische Philosophin Hannah Arendt. Doch wie entsteht Freiheit, und warum ist sie immer wieder bedroht?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt zum 200. Geburtstag Friedrich Engels – Ein Kapitalist, der den Marxismus erfand

Ohne den reichen Unternehmer Friedrich Engels (1820-1895) wäre „Das Kapital“ von Karl Marx wohl nie erschienen. Doch der Fabrikherr und Aktienspekulant war auch selbst ein pointiert schreibender Journalist und Buchautor.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Arbeitspsychologie Digitaler Stress im Job

Selbst die Generation, die mit digitalen Medien aufgewachsen ist, klagt über digitalen Stress im Job. Welche persönlichen Strategien helfen – und wo müssen Unternehmen umdenken?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gesundheitssystem Gewalt in der Geburtshilfe

Frauen erleben bei der Entbindung immer wieder Respektlosigkeit bis hin zu Gewalt. Der Tag der „Roses Revolution“ erinnert jährlich am 25. November daran. Von Vera Kern  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt Cecilia Payne – Die Astronomin, die herausfand, woraus Sterne gemacht sind

Es war die Astrophysikerin Cecilia Payne, die entdeckte, dass die Sterne zum größten Teil aus Wasserstoff bestehen. Doch die Anerkennung dafür bliebt ihr lange verwehrt. Von Gabi Schlag und Benno Wenz  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Künstliche Intelligenz KI im Journalismus – Algorithmen machen Nachrichten

Im schneller werdenden Nachrichtengeschäft unterstützen Algorithmen die Arbeit der Redakteure und suchen im Netz nach News, formulieren Texte. Kann die KI Journalisten völlig ersetzen?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Aula Werbung im Schulunterricht – Wie Unternehmen die Schule beeinflussen

Immer mehr Unternehmen werben in der Schule für ihre Produkte und Konzepte. Darüber hat Tim Engartner, Professor für Didaktik der Sozialwissenschaften an der Universität in Frankfurt am Main, geforscht. In der SWR2 Aula berichtet er über seine Ergebnisse.  mehr...

SWR2 Wissen: Aula SWR2

Hochschule Mobbing und Machtmissbrauch in der Wissenschaft

Es kann Doktoranden genauso treffen wie Spitzenforscherinnen: Ist die Wissenschaft besonders anfällig für Mobbing und Machtmissbrauch? Und wie können Konflikte gelöst werden?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Philosophie Friedrich Nietzsche – Werte jenseits von "gut" und "böse"

Der Philosoph Friedrich Nietzsche (1844 -1900) stellt Werte wie „Wahrheit“, „Gleichheit“ oder „Mitleid“ radikal infrage. Kann man Werte auch ohne religiösen Überbau begründen?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Porträt Der Soziologe Robert K. Merton – Alles misslingt nach Plan

Er beschrieb das Prinzip der „Verschlimmbesserung" und prägte den Begriff der „sich selbst erfüllenden Prophezeiungen“. Der US-Soziologe Robert K. Merton (1910 - 2003) erkärte uns allen bekannte Alltagsphänomene.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Gesundheit Wie der Klimawandel krank macht

Ältere und Säuglinge sterben durch die Hitze. Allergiker leiden unter dem verlängerten Pollenflug. Neue Infektionskrankheiten werden zu Plagen. Menschen hungern wegen der Dürren.  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

STAND
AUTOR/IN