Buchkritik

Rob van Essen - Der gute Sohn

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen (4 MB | MP3)

Der Niederländer Rob van Essen führt die Leser in eine nahe Zukunft mit bedingungslosem Grundeinkommen, Pflegerobotern und selbstfahrenden Autos. Nach dem Tod seiner Mutter wird der Ich-Erzähler von einem ehemaligen Kollegen zu einer Reise mit unbekanntem Ziel eingeladen. Es wird für ihn auch eine Reise in die Vergangenheit. Rezension von Eva Karnofsky. Aus dem Niederländischen von Ulrich Faure Homunculus Verlag ISBN 978-3-946120-63-6 386 Seiten 25 Euro

STAND
AUTOR/IN