STAND
REDAKTEUR/IN
MODERATOR/IN

Audio herunterladen (48,6 MB | MP3)

Erfolgsautor Volker Weidermann erzählt von Anna Seghers' mexikanischem Exil. Dann entdecken wir kanadische Literatur – trotz verschobenem Gastlandauftritt.

Gastlandkoordinatorin Simone Bühler berichtet vom Stand der Dinge, und wir rezensieren den Debütroman des queeren Oji-Cree-Kanadiers Joshua Whitehead.

Anschließend empfiehlt Kinderbuchautorin Marian De Smet einen Roman von Annet Schaap für Kinder ab 8. Fontane-Spezialistin Christine Hehle erzählt, wie Fontane am 5. Oktober 1870 – vor genau 150 Jahren – in Frankreich in Kriegsgefangenschaft geriet.

Und zum Schluss gibt' s noch eine fünfbändige Serie von der Engländerin Elizabeth Jane Howard. Binge-Reading garantiert.

Volker Weidermann: „Brennendes Licht. Anna Seghers in Mexiko“
Aufbau-Verlag
ISBN: 978-3-351-03794-9
18 Euro
(Rezension von Wolfgang Schneider)

Digitaler Auftritt und 200 neue Bücher
Gastland Kanada trotz Corona entdecken
(Gespräch mit Simone Bühler, Gastland-Koordinatorin der Frankfurter Buchmesse)

Joshua Whitehead: „Jonny Appleseed“
Aus dem Englischen von Andreas Diesel
Albino-Verlag
ISBN: 978-3-86300-293-0
18 Euro
(Rezension von Clemens Hoffmann)

Annet Schaap: „Emilia und der Junge aus dem Meer“
Aus dem Niederländischen von Eva Schweikart
Thienemann-Verlag
ISBN: 978-3522184922
15 Euro
(Lesetipp der belgischen Kinderbuchautorin Marian De Smet)

Theodor Fontane: „Kriegsgefangen. Erlebtes 1870“
Aufbau-Verlag
ISBN: 978-3-351-03458-0
20 Euro
(Gespräch mit der Fontane-Herausgeberin Christina Hehle)

Elizabeth Jane Howard: „Die neue Zeit“
Der Abschluss der fünfbändigen Cazalet-Chronik
Aus dem Englischen von Ursula Wulfekamp
dtv
ISBN: ISBN 978-3-423-14743-9
16,90 Euro
(Rezension von Sabine Grimkowski)

STAND
REDAKTEUR/IN
MODERATOR/IN