Platz 7-10 (-) 25 Punkte

Stories. Übersetzt aus dem Amerikanischen von Antje Rávic Strubel

STAND

Lucia Berlin kannte sich hervorragend aus in den Risikozonen des Frauenlebens, vermutlich kannte sie gar nichts anderes. Dennoch erzeugen die Blessuren, von denen sie erzählt, keine trüben Stimmungen. Stattdessen machen sie sichtbar, wie überraschend, seltsam, komisch und aufwühlend das Leben sein kann. Die Wiederentdeckung dieser Stories aus den 1980er Jahren lohnt sich unbedingt.

Zur Autorin / Zum Autor:

Lucia Berlin wurde 1936 in Alaska geboren und starb 2004 in Marina del Rey. Ihre Erzählungen, entstanden in den 1960er- bis 1980er-Jahren, wurden in Zeitschriften und später in drei Erzählungsbänden veröffentlicht. Von 1994 bis 2000 war sie Dozentin an der Universität von Boulder, Colorado.

STAND
AUTOR/IN