Gespräch

Alexa Hennig von Lange über ihren Roman „Die Wahnsinnige“

STAND
AUTOR/IN
INTERVIEW

Audio herunterladen (5,3 MB | MP3)

Schon mit 19 Jahren begegnet der Autorin Alexa Hennig von Lange die Geschichte von „Johanna der Wahnsinnigen“.

Seitdem lässt sie das Schicksal der jungen Thronfolgerin, die im frühen 16 Jahrhundert von Ihrer Mutter in der Festung La Mota eingesperrt wurde, damit sie „zur Vernunft“ kommt, nicht mehr los.

Dabei will Johanna nur eins: selbstbestimmt leben.

„Dass man verzweifelt, wütend wird wenn das Umfeld einen nicht versteht, das konnte ich gut nachvollziehen.“

Gespräch Alexa Hennig von Lange: Kampfsterne

Die 1973 geborene Schriftstellerin Alexa Hennig von Lange erzählt in ihrem neuen Roman "Kampfsterne" auf amüsant-traurige Weise von drei Familien in einer Vorstadtsiedlung, die sich gegenseitig das Leben zur Hölle machen.| Dumont Verlag, 224 Seiten, 20 Euro.  mehr...

SWR2 Lesenswert Magazin SWR2

Buchkritik Alexa Hennig von Lange: Kampfsterne

Die 1973 geborene Schriftstellerin Alexa Hennig von Lange erzählt in ihrem neuen Roman "Kampfsterne" auf amüsant-traurige Weise von drei Familien in einer Vorstadtsiedlung, die sich gegenseitig das Leben zur Hölle machen.| Dumont Verlag, 224 Seiten, 20 Euro.| Carsten Otte im Gespräch mit Alexa Hennig von Lange.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
INTERVIEW