STAND

Ein Land - zwei Sieger, so lautete das Motto der SWR1 Hitparade 2005. Seit Samstag, 5. November 2005, ist dieser Leitspruch Geschichte. Das Ergebnis der Wahl, bei der die Stimmen von Badenern und Württembergern getrennt ausgewertet wurden, hat das Motto neu bestimmt: Ein Land - ein Sieger!

Led Zeppelin (Foto: (c) Rhino / Warner Music Group -)
(c) Rhino / Warner Music Group -

Einigkeit im Land

Und dieser Siegertitel heißt "Stairway to Heaven" von Led Zeppelin. Auch auf den Plätzen zwei und drei unterscheiden sich die Musikgeschmäcker nicht: "Bohemian Rhapsody" von Queen ist die Nummer zwei im Land vor "Summer of '69" von Bryan Adams. Vier Tage lang waren aus beiden Landesteilen die jeweils 292 größten Hits im Radioprogramm von SWR1 zu hören. Am 5. November 2005 um 15 Uhr endete die viertägige Hitparade.

Queen (Foto: EMI, 1989)
Queen auf Platz 2 EMI, 1989

Insgesamt wurden bei SWR1 100.000 Stimmen ausgezählt. Davon 35.000 aus Baden und 65.000 aus Württemberg. Als etwas gitarrenlastiger und rockiger stufte der damalige Musikchef Jürgen Rathfelder die Lieblingshits der Württemberger ein. Und trotzdem: "Je höher die Platzierungen, desto mehr hat sich herausgestellt, dass wir ein Land sind", so Rathfelders Fazit.

Beatles (Foto: EMI Music Germany -)
Die Band mit den meisten Titeln EMI Music Germany -

Die bestplatzierten Bands

Die Beatles sind die beliebtesten Künstler und mit insgesamt 77 Titeln in den Top 1000 vertreten, 20 davon konnten sich platzieren. Deutsche Titel hören die Baden-Württemberger am liebsten von der Band PUR (31 gewählte Titel) und dem Sänger Herbert Grönemeyer (24). Auffällig ist, dass bei der Hitparade Dialekt-Titel gewählt wurden, die in früheren Hitparaden nicht vertreten waren: "Ufo" und "Strossaboah" von Wolle Kriwanek belegten die Plätze 178 und 134 der württembergischen Charts. "Das "Badner Lied" schaffte es sogar in die Top Ten und landete auf Platz neun der badischen Hitparade.

Adams, Bryan (Foto: Universal -)
Bryan Adams schaffte es in beiden Ländern auf Platz 3 Universal -

Was macht "Stairway to Heaven" so beliebt?

"Stairway to Heaven" war 2003 die Nummer eins der SWR1 Hörer-Hitparade. Die Männer erkoren den Titel 2004 zu ihrem Lieblingssong, die Frauen wählten ihn auf Platz zwei. Und auch 2005 ergab die getrennte Auswertung badischer und württembergischer Stimmen, dass "Stairway to Heaven" die unangefochtene Nummer eins im Land ist. Was macht diesen Titel bei den SWR1 Hörern zum beliebtesten Hit aller Zeiten?

Hans-Peter Zachary, bei SWR1 für die Hitparade 2005 verantwortlich, erklärte sich den Erfolg mit dem Phänomen des Kanzlerbonus: "Wie bei den Bundestagswahlen auch, hat der Amtsinhaber einen gewissen Vorteil. Dass "Stairway to Heaven" immer wieder auf Platz eins landet, hat in Baden-Württemberg eine gewisse Tradition. Die Leute kennen den Titel von älteren Hitparaden und halten an ihm fest." Der Abstand, so Zachary werde allerdings geringer: "Child in Time", was lange Zeit nur unter den ersten 20 war, hole immer mehr auf. "Und die Frauen", so Zachary weiter "haben bei der Hitparade 2004 mit "Summer of '69" nachhaltig einen Titel in den Top Ten platziert, der vorher nicht unter den ersten zehn rangierte".

Die Top 10 ...

...in Baden...in Württemberg
1Stairway to HeavenLed ZeppelinStairway to HeavenLed Zeppelin
2Bohemian RhapsodyQueenBohemian RhapsodyQueen
3Summer of '69Bryan AdamsSummer of '69Bryan Adams
4Hotel CaliforniaEaglesWish you were herePink Floyd
5Wish you were herePink FloydChild in timeDeep Purple
6Child in timeDeep PurpleMusicJohn Miles
7MusicJohn MilesHotel CaliforniaEagles
8Brother in armsDire StraitsBrother in armsDire Straits
9Das Badner LiedMontanara ChorLet it beBeatles
10YesterdayBeatlesYesterdayBeatles

Kurz und Knapp

Jahr:2005
Name:Baden und Württemberg
Anzahl:292 bestplatzierte Badener- und 292 bestplatzierte Württemberger-Hits
Platz 1:Baden: "Stairway to Heaven" von Led Zeppelin
Württemberg: "Stairway to Heaven" von Led Zeppelin
Wann:Mittwoch, 2. bis Samstag, 5. November 2005
Moderation:Stefanie Anhalt, Matthias Holtmann, Patrick Neelmeier, Janet Pollok, Barbara Scherrer und Thomas Schmidt

Die beliebtesten Gruppen und Künstler 2005 Die Vorlieben in Baden und Württemberg

Die Beatles sind 2005 die beliebteste Band bei den Badenern und den Württembergern. Auch die Stones, Queen, Pink Floyd und Herbert Grönemeyer sind mit mehr als 10 Titeln unter den TOP 1000 vertreten.  mehr...

1989 - 2019 | Hitparade 30 Jahre Ihre größten Hits - Das Video

Und sie läuft und läuft und läuft: Seit inzwischen drei Jahrzehnten ist sie eine Institution in Baden-Württemberg. Die SWR1 Hitparade! Jedes Jahr im Herbst ist es wieder soweit. Ganz Baden-Württemberg fiebert mit und zählt gemeinsam den Countdown.  mehr...

30 Jahre SWR1 Hitparade - History Geschichten, die Sie so noch nie gehört haben

Die Macher der SWR1 Hitparaden erzählen Geschichten, die Sie so noch nie gehört haben: Wie schwierig es war mit DT64 zu senden oder wie gefährlich es war Stimmkarten aus Sarajevo zu holen.  mehr...

Die SWR1 Hitparade feiert Geburtstag Eine Multimedia-Zeitreise

1989 starteten Thomas Schmidt und Stefan Siller einen Weltrekord: Die bisher längste Hitparade. 30 Jahre lang wächst die SWR1 Hitparade und ist nicht zu stoppen! Kommen Sie mit auf eine Reise durch die besten Hitparaden-Jahre.  mehr...

Hitparaden-Historie 30 Jahre SWR1 Hitparade

Bereits 30 Jahre lang stimmen Hörer ab und begleiten dann tage- und nächtelang das Ergebnis der jeweiligen SWR1 Hitparade. Das sind Traditionen, die gepflegt werden wollen. Aber was war eigentlich in welchem Jahr?  mehr...

Kurz und knapp | Alle Listen zum Download Einblick in die Hitparaden und Hitlisten

In 30 Jahren gab es über 20 Radio-Hitparaden in Baden-Württemberg. Alle Listen und Informationen kurz und knapp zu der jeweiligen Hitparade gibt es hier ...  mehr...

30 Jahre Hitparade auf einen Blick Die Top-Hits und Überraschungen

Seit über 30 Jahren stimmen die Hörer regelmäßig über ihre Lieblingsongs ab. Zeit einmal einen Blick auf die Entwicklung der Top-Plätze der Hitparade zu werfen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN