Familiennamen

Woher stammt der Nachname Buhmann?

STAND
AUTOR/IN
Konrad Kunze

Audio herunterladen ( | MP3)

Der Bauer im Norden ist der Buhmann

Ja, man wundert sich natürlich über den Namen Buhmann. Er hat aber überhaupt nichts mit einem Mann, der ausgebuht wird, also mit dem Schimpfwort, zu tun, sondern Buhmann ist das älteste Wort für den Bauern. Der hieß  nicht Bauer, sondern Buwman: Der Mann, der das Feld "gebuwen", also bebaut hat. Und dieses Wort ist dann in Süddeutschland zu Baumann geworden.

Im Süden wird oft ein Baumann draus

Wir haben ja heute noch eine Unmenge an Leuten, die den Namen Baumann tragen, während es in Norddeutschland und in den südlichsten Regionen von Süddeutschland ein "u" geblieben ist.

Buhmann gibt es also sehr häufig in Norddeutschland, das ist der Bauer. Es ist auch durchaus möglich, dass in Tirol der eine oder andere Buhmann lebte und dann nach Norddeutschland gegangen ist.

Sprachgeschichte Seit wann gibt es Familiennamen?

Angefangen hat das in Italien; dort gibt es die ältesten Familiennamen. Sie entstanden im 9. Jahrhundert in Venedig. Von Konrad Kunze  mehr...

Familiennamen Woher kommt der Name Schlegel?

Der Name "Schlegel" gehört zu den Familiennamen, die in Deutschland am häufigsten vorkommen. Er geht auf ein Werkzeug zurück. Von Korand Kunze  mehr...

Onomastik Woher kommt der Name Kunze?

Früher trugen viele Leute den Vornamen Konrad. Zur liebevollen Ansprache hängte man hinten einfach ein "z" an. Von Konrad Kunze  mehr...

Derzeit gefragt

Tiere Warum treten Katzen weiche Unterlagen platt, bevor sie sich drauflegen?

Das machen sehr viele Katzen. Das ist der sogenannte Milchtritt. Es handelt sich um ein kindliches Verhalten, das vom erwachsenen Tier beibehalten wird. Von Dennis C. Turner  mehr...

Energie Beim Verlassen der Wohnung: Heizung anlassen oder ausschalten?

Wenn man nur die Energie betrachtet, ist es günstiger, die Heizung abzustellen. Doch zwei Gründe sprechen dafür, eine bestimmte Temperatur trotzdem zu halten. Von Gábor Paál | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

Gesellschaft Darf man noch "Indianer" sagen?

Ja. Das mag überraschen, denn das Wort stammt aus der Kolonialzeit und ist eine Fremdbezeichnung. Doch das sind nicht die einzigen Kriterien. Von Gábor Paál | http://swr.li/indianer | Text und Audio dieses Beitrags stehen unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY-NC-ND 4.0.  mehr...

SWR2 Impuls SWR2