1000 Antworten

Was bedeutet die Endung "loh" bzw. "lohe" in Ortsnamen wie "Baukloh"?

STAND
AUTOR/IN

Audio herunterladen ( | MP3)

Das ist ein altes Wort für Wald – wie auch in Hohenlohe usw. "Lohe" ist also ein altes Wort für ein Waldstück oder für einen größeren Wald, vor allen Dingen auch Eichenwälder, aus denen man die Gerberlohe, die nicht umsonst so heißt, bezogen hat. Sie stammt aus der Rinde dieser Bäume.