Wegweiser

Buchbesprechungen

Internationale Literatur

Stand

Die wichtigen Neuerscheinungen der internationalen Literatur, die in deutschen Übersetzungen erscheinen, werden in SWR Kultur in Buchbesprechungen kritisch vorgestellt.

Reportage Carlos Fonseca – Ein außergewöhnlicher Schriftsteller aus Costa Rica

Der Anna Seghers-Preis wird alljährlich an jüngere Autorinnen und Autoren des deutschen Sprachraums und aus Lateinamerika vergeben. Dieses Jahr erhält ihn u.a. der Schriftsteller Carlos Fonseca aus Costa Rica.
Eine Reportage von Peter B. Schumann

lesenswert Magazin SWR Kultur

Buchkritik Ein Leseabenteuer mit Suchtpotential! Karl Ove Knausgårds „Das dritte Königreich"

Auch im dritten Teil der „Morgenstern“-Reihe von Karl Ove Knausgård geht es wieder um die großen Fragen: ums Leben, Lieben und Sterben.
Eine Rezension von Jörg Magenau

lesenswert Magazin SWR Kultur

Gespräch Richard Russo – Von guten Eltern

Rezession, Rassismus und Polizeigewalt in einer Kleinstadt in Upstate New York: Richard Russo zeichnet ein packendes Stimmungsbild der US-Gesellschaft vor der Trump-Ära.
Ein Gespräch mit Christoph Schröder

lesenswert Magazin SWR Kultur

Buchkritik Madame Nielsen – Mein Leben unter den Großen

Wie in ihren Romanen treibt Madame Nielsen auch in diesen zwölf Geschichten das Spiel mit der eigenen Identität.
Eine Rezension von Julia Schröder

lesenswert Magazin SWR Kultur

Reportage „Die Regierung fand, ich wolle nur Ärger machen“ – Aktuelle Literatur aus dem Sudan

Seit über einem Jahr herrscht wieder Krieg im Sudan, einem Land, das seit Jahrzehnten unter Gewalt und bewaffneten Konflikten leidet. Wie wirkt sich auf die Literatur aus?
Ein Mini-Feature von Sonja Hartl

lesenswert Magazin SWR Kultur

Gespräch Cho Nam-Joo – Wo ich wohne, ist der Mond ganz nah

Mit ihrem ersten Roman „Kim Jiyoung, geboren 1982“ hatte Cho international Erfolg. In ihren Geschichten geht es stets um prekäre Lebensverhältnisse.
Ein Gespräch mit Isabella Arcucci

lesenswert Magazin SWR Kultur

Buchkritik T.C. Boyle – I walk between the Raindrops. Stories

In seinem neuen Erzählband „I walk between the Raindrops“ erzählt T.C. Boyle 13 psychologisch treffsichere Geschichten zwischen Realität und Vision.
Eine Rezension von Jutta Duhm-Heitzmann

lesenswert Magazin SWR Kultur

Stand
Autor/in
SWR