Polizei stoppt Holztransport mit defektem Reifen und 11 Tonnen Überladung in der Eifel (Foto: Polizei Trier)

In der Eifel gestoppt

Holztransporter mit defektem Reifen und zuviel Ladung unterwegs

Stand

Die Polizei hat einen Holztransport in der Eifel mit Überladung und Reifenschaden gestoppt. Erst vor einigen Tagen wurde ein Transport desselben Unternehmens aus dem Verkehr gezogen.

Bei der Kontrolle in Gindorf (Eifelkreis Bitburg-Prüm) stellten die Beamten fest, dass der Holztransport deutlich zuviel geladen hatte. Statt der erlaubten 40 Tonnen brachte der Transport 51,5 Tonnen auf die Waage, so die Polizei. Der Laster hatte die Fichtenstämme in Hermeskeil geladen und war auf dem Weg in ein Sägewerk nach St.Vith in Belgien.

Reifen des Holztransporters defekt

Außerdem musste der Laster dringend in eine Werkstatt. Am Anhänger der Zugmaschine war einer der Reifen defekt.  "Man möchte sich hier nicht ausmalen, was hätte passieren können, wenn der beschädigte Reifen des überladenen Sattelzuges - mit einem Gewicht von über 51 Tonnen - geplatzt wäre," schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der Transport wurde daher gestoppt. Ein Teil der geladenen Fichten musste der Fahrer vor Ort abladen und den beschädigten Reifen austauschen, ehe er weiterfahren durfte.

Bereits vergangene Woche hatte die Polizei einen anderen Transport derselben Firma aus Weinsheim (Eifelkreis Bitburg-Prüm) gestoppt. Dieser Lkw war um neun Tonnen überladen.

Immer mehr Fälle mit Überladung

Das Problem ist für die Polizei nicht neu. Die Beamten der Schwerlastkontrollgruppe der Polizei Trier mussten dieses Jahr schon viele Holztransporte wegen Überladung stoppen. Sie gehen davon aus, dass die Holztransport-Unternehmen derzeit wenig verdienen. Ein gestoppter Fahrer habe durchblicken lassen, dass man nur mit Überladung als Unternehmen Geld verdiene, sagte ein Beamter dem SWR bei einer Kontrolle im Frühjahr.

RLP

Forstämter in RLP Heizen mit Holz: Hohe Nachfrage, viele Diebstähle

Aus Angst vor einem Gasmangel im Winter und um Geld zu sparen, setzen immer mehr Menschen auf Heizen mit Holz. Entsprechend begehrt ist Holz zur Zeit.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Mainz

Tipps für die Holzofensaison So können Sie Ihren alten Holzofen wieder umweltgerecht flott machen

Einen Herbsttag am warmen Holzofen auf dem Sofa sitzen, was gibt es Schöneres? Allerdings verursachen zumindest alte Holzöfen mehr Feinstaub als gesund ist. Darauf sollten Sie achten.

SWR Aktuell am Morgen SWR Aktuell

Stand
AUTOR/IN
SWR