Ist das gesund?

Bad Bertricher braut aus Heilwasser Bier

STAND
AUTOR/IN
Sebastian Grauer
Foto von Sebastian Gauer, Redakteur bei SWR Aktuell im Regionalbüro Traben-Trarbach (Foto: SWR)

Myrec Kaufmann lässt Bier aus dem Bad Bertricher Heilwasser brauen. Er füllt es kanisterweise ab und bringt es nach Holland zu einer Brauerei - in der Zukunft hat er Großes vor.

In Bad Bertrich gibt es einen Brunnen, aus dem das Glaubersalzwasser sprudelt. Es ist selten, 32 Grad warm, trinkbar und soll viele heilende Mineralien enthalten. Das Wasser sprudelt aus dem Bad Bertricher Löwenkopfbrunnen. Jeder darf sich daran bedienen.

Bier wird derzeit noch in Holland gebraut

"Das Besondere ist natürlich das Glaubersalzwasser. Das hat einen leichten Geschmackseinfluss auf das Bier. Ob das Bier dann eine heilende Wirkung hat, das kann dann jeder für sich entscheiden."

Myrec Kaufmann mit einem Bierglas (Foto: SWR)
Myrec Kaufmann sieht in dem Glaubersalzwasser aus Bad Bertrich etwas ganz Besonderes und verarbeitet es deswegen in seinem Bier.

Myrec Kaufmann stellt etwa alle zwei Monate Kanister unter den Wasserhahn des Brunnens, um diese mit dem Wasser zu füllen. Danach fährt er das Wasser zu einem Freund nach Holland, der eine Brauerei hat. Dort werden dann aus etwa 180 Liter Bad Bertricher Glaubersalzwasser rund 600 Flaschen Bier gebraut, sagt Kaufmann. "Das Glaubersalzwasser hat im Prinzip eine heilende Wirkung, ich will jetzt nicht sagen, dass Bier eine heilende Wirkung hat."

Kaufman hat große Pläne für die Zukunft

Derzeit lässt der gebürtige Niederländer drei Sorten Bier brauen, die er dann in den Geschäften und Restaurants vor Ort verkauft. Myrec Kaufmann will in Zukunft aber das Bier selbst produzieren. Dazu baut er gerade eine Brauerei auf. Er plant noch im Januar das erste Bier in Bad Bertrich zu brauen.

Plein

Innovation aus der Heimat Weltneuheit: Eifeler Brauerei braut Bier mit Ziegenmolke

Das Waldschlösschen in Plein bringt ein neues Bier auf den Markt: "Zolke". Das Besondere daran ist, dass zum Brauen Ziegenmolke statt Malz verwendet wird. Schmeckt das?

Winnweiler

Nach 156 Jahren: Aus für Bischoff-Bier Brauerei Bischoff in Winnweiler endgültig geschlossen

Bei vielen Menschen in der Westpfalz, aber auch weit über die Region hinaus, war Bischoff-Bier beliebt. Jetzt hat die Brauerei aus Winnweiler ihr endgültiges Aus bestätigt.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Kaiserslautern

Rund 300 Biere im Ausschank Erste Bierbörse in Kaiserslautern am Fritz-Walter-Stadion

Am Wochenende findet rund ums Stadion in Kaiserslautern die erste Bierbörse statt. Und knüpft damit an eine Tradition der Stadt an.

Am Vormittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Heimersheim

"Trinken für den Wiederaufbau" Spendenaktion: Getränkehändler aus Heimersheim verkauft Flutbier

Es ist eine etwas andere Spendenaktion: Getränkehändler Michael Juchem aus Heimersheim hat 75.000 Flaschen Bier brauen lassen und verkauft es unter dem Motto: "Trinken für den Wiederaufbau" als Flutbier.