Ein Croissant und ein Café stehen auf einem Tisch vor einem Laptop

Das war der RLP-Newsticker am Freitag

++ RLP-Städtetag kritisiert Ergebnis des Flüchtlingsgipfels ++ Start der Pfingstreisewelle ++ Schiffstaufe bei der BASF ++

Stand
AUTOR/IN
Klaus Welsch
Klaus Welsch ist Redakteur bei SWR Aktuell in Rheinland-Pfalz

Was ist in der Nacht in Rheinland-Pfalz passiert? Was bringt der Morgen? Mit unserem RLP-Newsticker seid ihr auf dem Laufenden!

Die Wettervorhersage für das Pfingstwochenende

Badehose schon eingepackt? Denn es wird, wie schon erwähnt, ein schönes, sommerliches Pfingstwochenende! Heute morgen gibt es schon viel Sonne und nur vereinzelt Quellwolken. Die Temperaturen steigen auf bis zu 23 Grad. Und so sonnig geht es dann am Pfingstwochenende weiter bei 23 bis 26 Grad. Erst am Pfingstmontag könnte es einige Wolken mehr geben.

Video herunterladen (24 MB | MP4)

Kommunen bekommen für Flüchtlinge 122 Millionen Euro

Wie sollen die Unterbringung und die Versorgung von Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz organisiert und finanziert werden? Intensiv diskutierte Fragen seit Wochen. Gestern Abend nun gab es, aus Sicht der Kommunen, endlich Antworten. Nach mehr als zwei Stunden Verhandlungen mit Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) stand fest: Die Kommunen bekommen vom Land rund 122 Millionen Euro.

Rheinland-Pfalz

Nach Spitzengespräch mit Dreyer RLP-Kommunen fordern mehr Geld für Versorgung von Flüchtlingen

Keine Einigung gab es am Donnerstag im Streit um die
Kosten für die Versorgung von Flüchtlingen. Die Kommunen wollen vom
Land ihre tatsächlichen Ausgaben erstattet bekommen.

Guten Morgen RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Das wird heute wichtig in und für Rheinland-Pfalz

Bevor wir noch etwas ausführlicher auf die Ergebnisse des Flüchtlingsgipfels von Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) mit den Kommunen schauen, ein Blick auf den Tag im Land:


  • Wer heute einkaufen möchte, könnte Geduld brauchen: Die Gewerkschaft ver.di hat die Beschäftigten im Einzelhandel in Rheinland-Pfalz zu Warnstreiks aufgerufen. Davon betroffen sind laut ver.di Filialen von Galeria, IKEA, H&M, Kaufland, Hornbach und Primark.


  • In Kaiserslautern steht ein 18-Jähriger vor Gericht, der einen Jugendlichen unter anderem mit einem Hammer attackiert haben soll. Der Vorwurf lautet auf versuchten Mord. Das Motiv des Angeklagten war bis vor Prozessbeginn offiziell unklar.


  • In Frankenthal demonstrieren Erzieherinnen und Eltern. Denn zum Ende des Jahres läuft die Finanzierung für die zehn integrativen Plätze des Kindergartens Maxdorf aus. Die Kitaleiterin befürchtet, dass sie keine Planungssicherheit mehr hat und die Eltern machen sich Sorgen, ob ihre Kinder künftig betreut werden können.

Guten Morgen Rheinland-Pfalz!

Hallihallo am Freitag - DEM Freitag vor dem langen Pfingstwochenende. Juhuu, und sonnig soll es bei uns im schönen Rheinland-Pfalz ja auch werden. Wenn das also kein Grund für ein breites Grinsen am frühen Morgen ist 😀.

Vielleicht macht ihr euch aber ja auch auf, die Tage in der Ferne zu verbringen. Dann wünscht das Team von SWR Aktuell natürlich: Gute Reise.

So, dann starten wir mal. Ich bin Klaus Welsch und wie üblich gilt: bei Fragen, Kritik oder Anregungen gerne eine Mail an: rlp-newsticker@swr.de. Mit schönen Bildern, die ihr mit uns teilen wollt, seid ihr hier richtig: