Der Weihnachtsmarkt im Bad Kreuznacher Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg kostet in diesem Jahr Eintritt (Foto: Rheinland-Pfalz Tourimus GmbH / Dominik Ketz)

Zuschüsse fehlen

Weihnachtsmarkt in Bad Münster am Stein kostet Eintritt

STAND
AUTOR/IN
Judith Seitz/Sibylle Jakobi

An den vier Adventswochenenden lockt der Weihnachtsmarkt im Bad Kreuznacher Stadtteil mit Lichterglanz und Glühwein. Doch dieses Jahr kostet der beliebte Markt zum ersten Mal Eintritt.

Video herunterladen (111,5 MB | MP4)

Der Nikolausmarkt in Bad Kreuznach rund um den Eiermarkt hat bereits seit einer Woche geöffnet. Am Samstag ist es auch im Stadtteil Bad Münster am Stein-Ebernburg so weit: Der "Romantische Weihnachtsmarkt" lädt an den Adventswochenenden zum Bummel ein. Die Stände sind im Kurpark, in der Brunnenhalle und im Kurpavillon aufgebaut.

Eine große Neuerung gibt es dieses Jahr jedoch: Der Weihnachtsmarkt kostet zum ersten Mal Eintritt. Nach Angaben des Veranstalters "Verkehrsverein Rheingrafenstein" zahlen Erwachsene und Jugendliche jeweils 3 Euro.

Weihnachtsmarkt nur über Eintritt zu retten

Die Entscheidung, Eintritt zu verlangen, sei nicht leichtgefallen, so der Vorsitzende des Vereins, Stefan Köhl. Nur so könne er aber überhaupt noch stattfinden. Es gehe nicht darum, Leute abzuzocken, sondern darum, die Veranstaltung zu retten.

"Das ist wie zwei Heimspiele bei Mainz 05, das können sie nicht ehrenamtlich machen."

Die Kosten stiegen und die Stadt Bad Kreuznach zahlt laut Köhl keine Zuschüsse mehr. Das Minus beim Weihnachtsmarkt im vergangenen Jahr habe alle Rücklagen des Vereins aufgebraucht. Nur mit sehr viel ehrenamtlicher Unterstützung sei der Weihnachtsmarkt überhaupt noch zu stemmen.

An Adventswochenenden geöffnet

An allen vier Adventswochenenden glitzern die Lichter um die Stände im Kurpark von Bad Münster. Das Begleitprogramm bietet einige Neuerungen, beispielsweise eine Feuershow und Winter-Weihnachtsgeschichten an allen Markttagen.

Bad Kreuznach

Ohne Corona-Einschränkungen Nikolausmarkt in Bad Kreuznach beginnt

Am Nachmittag ist der erste Weihnachtsmarkt in der Region Rheinhessen-Nahe eröffnet worden. Die Stadt Bad Kreuznach macht den Anfang.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Ohne Corona-Beschränkungen Mainzer Weihnachtsmarkt ist eröffnet

Auf dem Domplatz in Mainz duftet es wieder nach gebrannten Mandeln und Glühwein. Die Buden sind bunt geschmückt. Bis 23. Dezember findet dort der Weihnachtsmarkt statt.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Worms

Glühwein, Lebkuchen und viel Programm Wormser "Nibelungen-Weihnacht" eröffnet

In der Wormser Innenstadt beginnt am Montagnachmittag der Weihnachtsmarkt. Traditioneller Höhepunkt ist das festliche Turmblasen am vierten Advent.

Bad Kreuznach

Die Burgstraße in Ebernburg

Bad Münster am Stein-Ebernburg ist ein Stadtteil von Bad Kreuznach. Und Ebernburg war seit dem Mittelalter ein bedeutendes Dorf mit langer Tradition im Weinbau.

Hierzuland SWR Fernsehen RP

STAND
AUTOR/IN
Judith Seitz/Sibylle Jakobi