Die Polizei wurde in Bad Kreuznach zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen gerufen. Männer gingen mit Metallstangen und Messern aufeinander los (Foto: SWR)

Mann notoperiert

Auseinandersetzung mit Messern und Metallstangen in Bad Kreuznach

Stand
AUTOR/IN
Judith Seitz
Live-Schalte mit Judith Seitz vom Nature One Festival (Foto: SWR)

Polizeieinsatz am Montagabend: In der Innenstadt von Bad Kreuznach waren zwei Gruppen aneinander geraten. Mehrere Männer erlitten Stichverletzungen und mussten ins Krankenhaus.

Laut Polizei hielt sich eine Gruppe von sechs Männern zwischen 19 und 24 Jahren in der Nähe der Pauluskirche auf. Sie seien dann von einer weiteren Gruppe Männer attackiert worden. Diese hätten Messer und Metallstangen dabei gehabt.

Durch den Angriff wurden insgesamt fünf Personen verletzt, vier von ihnen mussten ins Krankenhaus. Die meisten erlitten Stichverletzungen. Ein 24-Jähriger wurde nach Angaben der Polizei so schwer verletzt, dass er im Krankenhaus notoperiert werden musste. Er schwebe aber nicht mehr in Lebensgefahr. Die drei weiteren Verletzten konnten nach wenigen Stunden wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Mutmaßliche Angreifer flüchten

Die Polizei sucht nach den Angreifern, die nach der Auseinandersetzung mit Autos geflüchtet sein sollen. Bisher sei nicht klar, was die Gründe für den Angriff waren, so die Polizei. Die Kriminalpolizei versuche das jetzt herauszufinden.

Es sei zu vermuten, dass sich die beiden Gruppen kannten. Dazu wollten die Angegriffenen aber nichts sagen. Wer etwas beobachtet hat oder weiß, soll sich bei der Polizei in Bad Kreuznach melden.

Rheinland-Pfalz

SWR Aktuell - der Morgen in Rheinland-Pfalz Jetzt abonnieren: Newsletter mit RLP-Nachrichten am Morgen

Noch vor dem Frühstück auf Stand sein? Mit dem neuen Newsletter "SWR Aktuell - der Morgen in Rheinland-Pfalz" landen die Top-News und alles Wichtige für den Tag im Mailpostfach.

Mehr Polizeieinsätze

Ginsheim-Gustavsburg

Polizei sucht Zeugen Mädchen in Ginsheim-Gustavsburg angegriffen - Spaziergänger hilft

In hessischen Ginsheim-Gustavsburg hat ein Spaziergänger einer 14-Jährigen geholfen. Das Mädchen war auf der Mainbrücke von einem Unbekannten angegriffen worden.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Mainz

Großer Polizeieinsatz Mann bedroht in Mainz Handwerker mit Baseballschläger und Messer

Am Montagnachmittag musste die Polizei mit einem Großaufgebot nach Mainz-Gonsenheim ausrücken. Ein Mann hatte zwei Handwerker angegriffen.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz