So sieht die Homepage des Rhein-Pfalz-Kreises aktuell aus (Foto: SWR)

11.000 Datensätze im Darknet

Ludwigshafen: Rhein-Pfalz-Kreis erholt sich von Hackerangriff

STAND

Vieles läuft wieder im Kreis, aber es wird auch deutlicher, welchen Schaden der Hackerangriff verursacht hat: Tausende Datensätze sind im Netz gelandet, darunter auch ein prominenter Name.

Inzwischen sei klar, dass nach der Hacker-Attacke mehr als 11.000 Datensätze der Kreisverwaltung im Darknet veröffentlicht worden sind. Darunter auch die Daten des Landrats Clemens Körner (CDU), teilt der Kreis mit. Körner habe seinen Ausweis und seine EC-Karte erneuern müssen, ein daraus fortführender Schaden sei aber nicht entstanden. Nach wie vor habe die Verwaltung keinen Zugriff auf Server, Datenbanken, spezielle Verfahren, und die normalen E-Mailadressen. Von 700 Arbeitsplätzen, die insgesamt von der Attacke betroffen waren, ist noch keiner wieder am Netz.

Improvisation und Solidarität

Per Telefon ist die Kreisverwaltung aber inzwischen wieder erreichbar, und auch Fahrzeuge können dank der Außenstellen wieder zugelassen werden. Ansonsten sei viel improvisiert worden, und auch benachbarte Verwaltungen hätten ihre Hilfe angeboten. Am wichtigsten war es laut Kreis, dass Sozialleistungen und ähnliche Zahlungen wieder fließen. Einschränkungen gebe es unter anderem noch bei der Zulassung von Waffen und in der Führerscheinstelle.

Baden-Württemberg

Safer Internet Day 2022 Was tun, wenn meine Daten im Internet geklaut wurden?

Onlinebanking, Onlinehandel, Onlinestreaming - überall im Netz schwirren unsere persönlichen Daten herum. Aber sind die gut geschützt und was kann ich tun, wenn ich gehackt wurde?

Ein Normalbetrieb der Kreisverwaltung soll zwischen Mai und Juli wieder möglich sein. In Zukunft sollen Mitarbeiter besser geschult und die Computersysteme rund um die Uhr überwacht werden. 

Koblenz

Webseite war offline Hackerangriff auf Lotto Rheinland-Pfalz befürchtet

Wegen eines Hackerverdachts hat Lotto Rheinland-Pfalz vorübergehend den Zugang zur eigenen Internetseite gesperrt. Erst seit Montagmittag ist die Seite wieder online.

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Speyer

Er will Systeme sicherer machen Deutschlands bester Hacker ist ein Schüler aus Speyer

Spätestens seit dem Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis setzen viele "Hacking" mit Cyberkriminalität gleich. Doch es gibt auch gute Hacker wie Leon Theuer. Der 16-Jährige Schüler aus Speyer gilt als Deutschlands bester Hacker.

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

STAND
AUTOR/IN
SWR