Nastätter Oktobermarkt mit Drohnenshow (Foto: Stadt Nastätten)

Herbstliche Feststimmung im Norden von Rheinland-Pfalz 

Veranstaltungstipps für die Herbstferien und Halloween 

Stand
AUTOR/IN
Luca Both

Der restliche Oktober im nördlichen Rheinland-Pfalz wird herbstlich bunt und bietet einige Veranstaltungen: Der Nastätter Oktobermarkt wird gefeiert, ein Lichterzauber lässt Linz am Rhein erleuchten und Halloween steht vor der Tür. 

Nastätter Oktobermarkt mit Drohnenshow 

Vom 19. bis 23. Oktober wird der Nastätter Oktobermarkt in diesem Jahr zum insgesamt 75. Mal gefeiert. Nach Angaben der Stadt Nastätten geht der Traditionsmarkt bis ins 17. Jahrhundert zurück. Demnach entwickelte sich der Oktobermarkt in den 1920er Jahren vom Kram- und Viehmarkt zu einem Jahrmarkt mit Volksfestcharakter.

In diesem Jahr ist eines der Highlights die Drohnenshow am Freitagabend. Dabei lassen insgesamt bis zu 150 Drohnen den Nastätter Himmel erleuchten. Zudem läuft am selben Abend die Showgruppe "Art Artistica" mit bunt leuchtenden Kleidern durch die Straßen und spuckt mit Feuer durch die Gegend.

Nastätter Oktobermarkt mit Drohnenshow (Foto: Stadt Nastätten)
Nach Angaben der Stadt Nastätten gibt es den Oktobermarkt seit dem 17. Jahrhundert - aber früher in anderer Form.

Am Samstagabend gibt es ein großes Feuerwerk für die Besucher des Marktes. Auch wird an allen Abenden mit Live-Musik für passende Stimmung gesorgt. Zudem gibt es den Oktobermarkt mit Volksfest-Fahrgeschäften. Am Sonntag haben die Geschäfte in der Innenstadt verkaufsoffen und am Montag endet der Oktobermarkt mit einem Familientag, an dem es ermäßigte Preise gibt. 

Lukasmarkt in Mayen endet mit großem Knall 

Am zweiten Wochenende des Lukasmarktes gibt es weiterhin Attraktionen, wie etwa das nicht zu übersehende Riesenrad oder das Grand Carousel, ein zweistöckiges venezianisches Pferdekarussell. Zum Abschluss am Sonntag gibt es dann ein großes Feuerwerk, das von der Genovevaburg abgeschossen wird. Damit endet der diesjährige Lukasmarkt nach insgesamt neun Tagen in der Mayener Innenstadt. Den traditionellen Markt gibt es schon seit 1405.  

Am zweiten Wochenende des Lukasmarktes gibt es weiterhin Attraktionen, wie etwa das nicht zu übersehende Riesenrad oder das Grand Carousel, ein zweistöckiges venezianisches Pferdekarussell.  (Foto: SWR)
Einmal im Jahr wird an neun Tagen in der Mayener Innenstadt das größte Volksfest im nördlichen Rheinland-Pfalz veranstaltet: der Lukasmarkt.

Lichterzauber - Linz leuchtet 

Die Linzer Altstadt erleuchtet am Samstag, den 28. Oktober in bunten Farben. Von 18 bis 22 Uhr erstrahlen historische Gebäude und Sehenswürdigkeiten in der Stadt am Rhein im Lichterzauber. Laut der Stadt Linz gibt es an der St. Martin Kirche zusätzlich eine Lichtershow des Lichtdesigners Martin Kohl. Zudem ist beim musikalischen Programm für jeden Geschmack was dabei. Es gibt Live-Musik auf drei Plätzen. Den Angaben zufolge sind ausgewählte Street Food Stände auf dem Linzer Marktplatz vor Ort. 

Festival der Magier und Hexen in Mayen

Alle zwei Jahre steigt das Festival der Magier und Hexen in Mayen. Am Samstag, den 28. Oktober laufen wieder gruselige Gestalten durch die Mayener Innenstadt und die Museen in der Genovevaburg. Laut der Stadt können Kinder zwischen zehn und 16 Uhr an gruseligen Lesungen, mystischen Zaubershows und dem traditionellen Kürbisschnitzen teilnehmen. Zum Abschluss des Gruselfestivals in Mayen wird das gruseligste Kostüm prämiert und der Magier "Tim Salabim" führt eine Zaubershow auf.

Drachenfest bei der Festung Ehrenbreitstein 

Beim Drachenfest am Sonntag, den 29. Oktober auf dem Festungspark Ehrenbreitstein können Kinder von zehn bis 16 Uhr Drachen steigen lassen. Nach Angaben des Veranstalters kann man selbst einen Drachen vor Ort basteln oder einen kaufen. Zudem soll es ein Kinderschminken geben. Des Weiteren können Kinder sich beim Bastel- und Malstand austoben. Beim sogenannten "Walking Act" läuft Onil der Drache durch den Festungspark und bespaßt die Besucher.  

Im Zirkuszelt führt ebenfalls der Magier "Tim Salabim" seine lustige Zaubershow vor. Laut Veranstalter kann man sich bei ausgestellten Infoständen etwa Tipps für seine Hauspflanzen von Pflanzendoktoren holen.

Drachenfest an der Festung Ehrenbreitstein (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Carola Vahldiek (Symbolbild))
Selbst einen Drachen mitbringen, basteln oder vor Ort kaufen - alles möglich beim Drachenfest auf dem Festungspark Ehrenbreitstein.

Parallel zum Drachenfest findet das Herbstvergnügen auf der Festungsanlage statt. Dort kann man von zehn bis 18 Uhr bei Ausstellungen, Führungen und Mitmachaktionen, wie etwa Postkarten mit Fingerfarbe bemalen, teilnehmen. Kinder zwischen sieben bis einschließlich 17 Jahren, die mit einem Drachen an die Kasse der Koblenzer Seilbahn kommen, fahren an dem Tag kostenlos. 

Halloween im Norden von Rheinland-Pfalz 

Auch Halloween-Fans kommen auf ihre Kosten. Am Samstag, den 28. Oktober ist in Mudershausen im Rhein-Lahn-Kreis das große Halloween Spektakel. Von 20 bis 21:30 Uhr werden die Geister durch den Wald getrieben. In Neuwied in der Stadthalle Heimathaus gibt es am 30. und 31. Oktober von 11 bis 21 Uhr eine Halloween Grusel-Ausstellung für Kinder ab 4 Jahre.

Das 950 Jahre alte Grafenschloss in Diez verwandelt sich am 31. Oktober von 19 - 21 Uhr zum spukenden Schloss für alle Besucher. In Urbar wird es am 31. Oktober von 18 bis 21 Uhr einen Gruselweg für Kinder geben. Auch der Zoo Neuwied schmückt sich zu Halloween mit Kürbislaternen und Co. und hat ein spezielles Halloween-Programm für Klein und Groß am 31. Oktober von 15:30 bis 21 Uhr.

Der Zoo Neuwied schmückt sich zu Halloween mit Kürbislaternen und Co. und hat ein spezielles Halloween-Programm für Klein und Groß. (Foto: Zoo Neuwied)
Zu Halloween können große und kleine Zoobesucher den Zoo Neuwied und seine Tiere in schaurig-schöner Grusel-Atmosphäre erleben.

Der Winninger Carneval Verein lädt am 31. Oktober von 17 bis 20 Uhr in den Gruselkeller ein. Lasst euch von Gruselotta und ihren Freunden mal richtig erschrecken, heißt es. Der Eintritt ist frei. An Allerheiligen gibt es von elf bis 17 Uhr beim Geisterfest auf der Ehrenburg in Brodenbach ein gespenstisches Treiben in den dunklen Gängen der Burg. 

Mehr Veranstaltungen in der Region Koblenz

Koblenz

Mitte Oktober ist viel los in der Region Koblenz Lukasmarkt, Burgleuchten, Genussmarkt - Veranstaltungstipps fürs Wochenende

Das Wochenende in der Region Koblenz hat einiges zu bieten: Der Lukasmarkt in Mayen, die Burg Rheinfels erscheint in neuem Licht und Winningen bietet einen Genussmarkt.

Thomas Anders live in Koblenz - die besten Bilder vom SWR4 Konzert auf der Ehrenbreitstein

Thomas Anders begeisterte beim Konzert auf der Festung Ehrenbreitstein mit eigenen Liedern und Hits von Modern Talking. Wir zeigen die besten Bilder vom Auftritt des Sängers mit Band.

Am Tag SWR4 Rheinland-Pfalz

Stand
AUTOR/IN
Luca Both