Autorenseite

Kathrin Freisberg

STAND

Kathrin Freisberg arbeitet als Autorin bei SWR Aktuell im Studio Koblenz. Hier finden Sie eine Übersicht über aktuelle Artikel von ihr und erfahren Persönliches.

Foto von Reporterin Kathrin Freisberg unterwegs in der Region Koblenz (Foto: SWR)
Bild von Autorin Kathrin Freisberg aus dem SWR - Regionalstudio Koblenz

Kathrin Freisberg ist Multimedia-Reporterin im SWR-Studio Koblenz. Sie hat in Köln Geschichte, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft und Pädagogik studiert.

Heimat in Rheinhessen

Sie wurde im rheinhessischen Fürfeld geboren und ging in Bad Kreuznach zur Schule. Nach ihrem Studium zog sie nach Siegen und arbeitete dort als Hörfunkreporterin im WDR-Studio Siegen. Danach lebte sie eine Zeit lang in Berlin und absolvierte dort ihr Volontariat an der "electronic media school" in Potsdam. Nach ihrem Volontariat arbeitete sie zwei Jahre bei radioeins vom RBB. Nach all den Jahren fernab von Rheinland-Pfalz zog es sie wieder in ihr Heimatbundesland. Seit 2008 arbeitet sie im SWR-Studio Koblenz und lebt mit ihrer Familie im Westerwald.

Kommunalpolitik, Umwelt oder Festivalberichterstattung - einige ihrer liebsten Themen  

Kathrin Freisberg berichtet gerne über kommunalpolitische Themen aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz und über Menschen mit besonderen Geschichten. Außerdem interessieren sie Themen rund um Nachhaltigkeit, Umwelt und Natur. Sehr gerne berichtet sie auch von Festivals in der Region - genauso wie über Tiere.

Hunde-Fan und in der Freizeit gerne unterwegs

Kathrin Freisberg liebt Hunde. Sie selbst hat zusammen mit ihrem Mann zwei Pudelmischlinge (zumindest geben sie sich als solche aus und versuchen, den wahrscheinlichen Terrier-Anteil in sich zu übertünchen) aus Griechenland und Rumänien adoptiert. In ihrer Freizeit ist sie gerne mit ihrem gesamten Familien-Rudel (Mann, zwei Pflegekinder und zwei Hunde) in der Region unterwegs. Und sie liebt es, essen zu gehen. Am liebsten italienisch.

Artikel von Kathrin Freisberg

Koblenzer Hallenbad muss umgeplant werden

Angesichts der hohen Energiepreise soll das neue Koblenzer Hallenbad noch einmal umgeplant werden. Die Koblenzer Bäder GmbH ist nach eigenen Angaben in Gesprächen mit Fachingenieuren darüber, wie das Bad weitgehend ohne herkömmliches Erdgas betrieben werden. Kathrin Freisberg mit den Einzelheiten:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR