Mann in Kaiserslautern schwer verletzt auf der Straße gefunden

Obduktionsergebnis ist da

Toter Mann in Kaiserslautern - keine Gewalttat

Stand

Am Mittwochabend war in Kaiserslautern ein schwer verletzter Mann gefunden worden, der wenig später gestorben war. Die Staatsanwaltschaft geht nicht von einer Gewalttat aus.

Es gebe keine Hinweise auf ein strafrechtlich relevantes Verhalten, teilte die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern mit. Weder die Obduktion noch die Ermittlungen am Tatort oder im Umfeld des 53-Jährigen hätten Hinweise darauf ergeben. Die Behörden gehen von einem Selbstmord aus.

Toter Mann lag auf dem Gehweg in Kaiserslautern

Die Polizei hatte am Mittwoch gegen 22 Uhr nach eigenen Angaben die Nachricht erhalten, dass in der Kaiserstraße in Kaiserslautern eine verletzte Person auf dem Gehweg liege. Als die Beamten ankamen, fanden sie den 53-jährigen Mann mit schweren Verletzungen. Trotz der Bemühungen von Notarzt und Sanitätern sei der Mann wenig später im Krankenhaus verstorben.

Lange Wartezeiten für Therapieplätze Schnelle Hilfe bei Depression – so kann Betroffenen und Angehörigen geholfen werden

Wer Hilfe bei Depressionen in Anspruch nehmen will, muss oft lange warten. Doch es gibt Anlaufstellen und Tipps, wie ihr schneller Hilfe bekommt!

NOW SWR3

Sembach

Vereinsschild zerstört und beklebt Neonazi-Aufkleber: Albanischer Fußballclub bei Kaiserslautern ist geschockt

Unbekannte haben das Vereinsschild des albanischen Fußballclubs FC Shqiponja aus Sembach zerstört und beklebt. Die Aufkleber zeigen rechtsextreme Sprüche.

Kaiserslautern

Im Transporter auf der Autobahn unterwegs Polizei Kaiserslautern rettet exotische Tiere

Eigentlich hatten die Beamten den Transporter am Autobahndreieck Kaiserslautern angehalten, weil der Fahrer Schlangenlinien fuhr. Im Laderaum fanden sie dann aber ganz andere Amphibien.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Otterberg

Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln wegen Brandstiftung Autos in Otterberg abgebrannt: Betroffene vermuten politischen Hintergrund

In der Nacht zu Donnerstag sind in Otterberg im Kreis Kaiserslautern drei Autos in Flammen aufgegangen. Die Polizei sucht nach den Tätern und ermittelt wegen Brandstiftung.

SWR4 am Abend SWR4

Stand
Autor/in
SWR