Ein Polizist steht vor dem Bankgebäude, in dem Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt haben. (Foto: SWR)

Polizei sucht nach Tätern

Geldautomat in Glan-Münchweiler gesprengt

STAND

Im Gebäude der Volksbank Glan-Münchweiler im Kreis Kusel hat es in der Nacht zum Montag eine Explosion gegeben. Laut Polizei wurde ein Geldautomat gesprengt.

Zeugen hatten nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Montag gegen drei Uhr einen lauten Knall gehört und ein Fahrzeug mit erhöhter Geschwindigkeit wegfahren sehen. Die Polizei sucht nach den Tätern, die den Geldautomaten in Glan-Münchweiler gesprengt haben. Auf Videoaufnahmen aus dem Bankgebäude seien zwei maskierte Personen zu sehen, so ein Polizeisprecher.

Täter auf der Flucht

Welchen Wagen die Täter für ihre Flucht benutzt haben, sei nicht bekannt. Sie seien aber vermutlich über die A62 geflohen. Die Ermittlungen laufen. Bei der Sprengung des Geldautomaten entstand auch ein Schaden am Gebäude. Unter anderem wurden Glasscheiben zerstört. Wie hoch der Schaden genau ist, konnte die Polizei noch nicht sagen. Zur Höhe der Beute machte sie aktuell keine Angaben.

Die Ermittler suchen nun weitere Zeugen, die in der Nacht zum Montag etwas Verdächtiges wahrgenommen haben. Wer Hinweise geben kann, soll sich bei der Polizei Kaiserslautern melden unter 0631/369-2620.

Salmtal, Kreis Bernkastel-Wittlich

Erneut Geldautomat gesprengt Explosion in Bank in Salmtal

Kriminelle haben am frühen Donnerstagmorgen in Salmtal einen Geldautomaten gesprengt. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 3:50 Uhr in der Filiale der VVR-Bank am neuen Bahnhof.  mehr...

Kruft/Ulmen/Kirn

Kruft/Ulmen/Kirn Drei Geldautomatensprengungen - Verdächtige festgenommen

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag drei Geldautomaten in Rheinland-Pfalz gesprengt. Jetzt hat die Polizei Verdächtige festgenommen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR