gesprengter Geldautomat in der VVR-Filiale in Salmtal

Erneut Geldautomat gesprengt

Explosion in Bank in Salmtal

Stand

Kriminelle haben am frühen Donnerstagmorgen in Salmtal einen Geldautomaten gesprengt. Laut Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 3:50 Uhr in der Filiale der VVR-Bank am neuen Bahnhof.

Die Bank-Filiale in Salmtal im Kreis Bernkastel-Wittlich wurde bei der Sprengung stark beschädigt. Die Täter flüchteten mit einem schnellen Auto, teilte die Polizei mit.

Die Täter hätten es nicht geschafft, den Geldautomaten zu knacken, sagte Uli Schlösser, Bereichsleiter Kunden Volksbank dem SWR: "Wir haben keine erbeuteten Geldsummen." Der Gebäudeschaden liege vermutlich im sechsstelligen Bereich.

Vier Automatensprengungen in der Region in diesem Jahr

Dieses Jahr wurden in Rheinland-Pfalz schon 20 Geldautomaten gesprengt, in der Region Trier allein vier, zuletzt vergangene Woche in Jünkerath in der Vulkaneifel.

Höhr-Grenzhausen

Mehr als vier Millionen Euro Sach- und Beuteschaden Geldautomatensprengungen in RLP: Tatverdächtige gefasst

Deutsche und niederländische Ermittler haben 13 Tatverdächtige festgenommen. Sie sollen Geldautomaten in Rheinland-Pfalz in Höhr-Grenzhausen, Daun, Ulmen, Gensingen, Kruft und Niederzissen gesprengt haben.

Aktuell um 12 SWR1 Rheinland-Pfalz

Am Mittwoch hatten Ermittlungsbehörden aus Deutschland und den Niederlanden verkündet, sie hätten bei einem Schlag gegen die Geldautomatensprenger-Szene 13 Personen festgenommen.

Stand
Autor/in
SWR