Kontroverse Debatte um Klimaschutzgesetz

Verkehrsminister Wissing bringt Wochenend-Fahrverbote ins Spiel

Stand

Video herunterladen (75,8 MB | MP4)

Fahrverbote an Wochenenden - mit dieser Warnung hat Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) eine hitzige Debatte ausgelöst. Er hat die Fahrverbote ins Spiel gebracht, für den Fall, dass sich am Klimaschutzgesetz der Bundesregierung nichts ändert. Das stößt auf heftige Kriitik - etwa beim BUND in Rheinland-Pfalz. Wissing wolle nur von eigenen Versäumnissen ablenken, hieß es.

RLP

Streit um Klimaschutzgesetz BUND RLP kritisiert Wissings Warnung vor bundesweiten Fahrverboten

Die Warnung von Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) vor Fahrverboten im Sommer stößt auch in Rheinland-Pfalz auf Unverständnis. Der BUND wirft Wissing vor, von eigenen Versäumnissen ablenken zu wollen.

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR RP

RLP

Neues Klimaschutzgesetz: Wissing warnt vor Fahrverboten Kommentar: "Hier bekleckert sich keiner mit Ruhm"

Gibt es beim Klimaschutzgesetz keine Einigung, warnt der Verkehrsminister vor Fahrverboten am Wochenende. Ein Kommentar von Jan Frédéric Willems, SWR Studio Berlin.

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Stand
Autor/in
SWR