Lkw-Unfall in einer Unterführung der B10 in Neu-Ulm. Zwei Menschen wurden verletzt, einer von ihnen schwer. (Foto: Ralf Zwiebler)

Lkw bremste wegen eines Polizeieinsatzes

Lkw-Unfall mit zwei Verletzten auf der B10 in Neu-Ulm

STAND
ONLINEFASSUNG
Christine Janke
SWR Aktuell Autorin Christine Janke (Foto: SWR)

Bei einem Unfall auf der B10/Europastraße in Neu-Ulm zwei Menschen verletzt worden. Laut Polizei hatte der vordere Lkw gebremst, weil mehrere Polizeiautos entgegenkamen.

Bei einem Auffahrunfall in einer Unterführung der B10/Europastraße in Neu-Ulm sind ein Lkw-Fahrer schwer und ein weiterer leicht verletzt worden. Der Unfall passierte am Mittwochmorgen zum Start des Berufsverkehrs. Laut Polizei musste der Fahrer des aufgefahrenen Lastwagens von der Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit werden.

Lkw bremste wegen mehrerer Polizeiautos

Wie die Polizei mitteilte, bremste der Fahrer des vorderen Lkw ab, weil ihm auf der Gegenspur mehrere Polizeiautos entgegenkamen. Der hintere Lkw fuhr auf, wobei dessen Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt wurde. Die Polizisten waren wegen einer Person im Einsatz, die sich in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Diese Person konnte laut Polizei unverletzt in ärztliche Behandlung übergeben werden.

Stau auch noch am Vormittag

Die Bergung der Lkw dauerte bis in den Vormittag. Im Berufsverkehr staute sich auf mehreren Kilometern Länge: teils von der B30 am Dreieck Neu-Ulm bis zur Unfallstelle und aus Richtung Nersingen ab dem Ortseingang Neu-Ulm.

Mehr zum Thema Verkehr

Lünebach

Aufwendige Bergung Lkw blockierte stundenlang Ortsdurchfahrt in der Eifel

Im Dunkeln hatte sich ein Lkw-Fahrer am Ortsausgang von Lünebach festgefahren und die Ortsdurchfahrt versperrt. Die Bergung wurde schwierig.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Kreis Esslingen

Warnblinker und Rechts-Überholer Mehrere Unfälle bei Hochzeitskorso: Sechs Autos beschädigt

Mehrere Autofahrer sind bei einem Hochzeitskorso im Kreis Esslingen in Unfälle verwickelt worden. Die Polizei spricht von sechs Unfallautos am Samstagnachmittag auf der B10.

SWR4 BW am Wochenende SWR4 Baden-Württemberg

Ulm

Förderbescheid von 105 Millionen Euro Land fördert neue Brücke und Tunnel in Ulm

Das Land unterstützt den Neubau von Wallstraßenbrücke und Blaubeurer-Tor-Tunnel in Ulm mit knapp 105 Millionen Euro. Verkehrsminister Hermann übergab am Freitag den Förderbescheid.

SWR4 BW am Nachmittag SWR4 Baden-Württemberg