Ökowiese (Foto: Pressestelle, Stadt Reutlingen)

Insektenparadies im städtischen Wohngebiet

Mehr Lebensraum für Wildbienen, Schmetterlinge und Käfer in Reutlingen

STAND
AUTOR/IN
Bertram Schwarz

Reutlingen will mehr für den Artenschutz tun und hat eine Blumenwiese für Insekten im Stadtteil Hohbuch angelegt. Die "ökologische Sonderfläche" soll nicht die einzige bleiben.

Mit der Unterstützung des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) entstand dort dringend benötigter Lebensraum für Insekten wie Wildbienen, Schmetterlinge und mannigfaltige Käfer. Die Fläche mitten in einem Wohngebiet in der Nähe eines Parkplatzes soll einen ersten Versuch der Stadt am Echazufer ergänzen.

Fläche für Artenvielfalt

Die über 3.000 Quadratmeter große wilde Wiese mit übermannshohen Disteln und Stauden, mit Wiesenblumen und -kräutern, mitten im städtischen Wohngebiet Hohbuch in Reutlingen sieht nur auf den ersten Blick vernachlässigt aus. Stauden und Wildgräser wurden angelegt, um die Artenvielfalt zu gewährleisten. Die Fläche wird nicht gemäht, um den Insekten genügend Nahrung zu bieten.

Mehr Grünflächen werden naturnah

NABU und die Landesregierung helfen mit dem gemeinsamen Programm "Naturnahdran" jedes Jahr 15 Kommunen bei der Umgestaltung ihrer Grünflächen. Reutlingen sucht jetzt weitere innerstädtische Gebiete, um Lebensräume für viele Insekten zu schaffen.

Mehr zum Artenschutz

Bopfingen

Zum Erhalt der Artenvielfalt Neue Mähtechnik in Bopfingen verschont Biene, Schmetterlinge & Co.

Ein Zusammentreffen von Bienen und Schmetterlingen mit einem Rasenmäher endet oft tödlich für die Insekten. Anders in Bopfingen (Ostalbkreis). Dort wird jetzt eine insektenfreundliche Mähtechnik getestet.  mehr...

Endingen

Biodiversität in der Landwirtschaft Auftakt zu Artenschutz-Netzwerk: Hauk besucht Musterbetrieb in Endingen

Ein neues Netzwerk aus landwirtschaftlichen Musterbetrieben soll Wege gegen das Artensterben aufzeigen. Auftakt zu der Initiative war am Freitag in Endingen (Landkreis Emmendingen).  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Freiburg SWR4 BW Südbaden

Tübingen

Tag der Artenvielfalt Natur vor der Haustür - viele Aktionen im Schwarzwald-Baar-Kreis

Zum ersten Mal lädt der Landesnaturschutzverband Baden-Württemberg zum landesweiten " Tag der Artenvielfalt" ein. Dabei gibt es auch in der Region einige Veranstaltungen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Bertram Schwarz