Saisonende auf dem Campus Galli bei Meßkirch (Foto: SWR)

Ausflug ins Mittelalter

Viele Besucher auf dem Campus Galli bei Meßkirch

STAND

Die mittelalterlichen Klosterbaustelle Campus Galli bei Meßkirch (Kreis Sigmaringen) hat am Sonntag ihre Saison beendet. Mit mehr Besuchern als im letzten Jahr.

Ein Aufwärtstrend in einer ungewöhnlichen Saison sei das, so Campus Galli Geschäftsführer Hannes Napierala. Knapp 75.000 Besucher haben die mittelalterliche Klosterbaustelle in dem Waldstück bei Meßkirch (Kreis Sigmaringen) in dieser Saison besucht, fast 10.000 mehr als im Jahr 2021.

Besucherstärkster Tag war der 30. Oktober. An einem herrlichen Tag mit viel Sonne und warmen Temperaturen waren fast 1.300 Männer, Frauen und Kinder auf dem Gelände, um zu sehen, wie nur mit Mitteln aus dem 9. Jahrhundert eine Klosteranlage mit Kirche, Wohngebäuden und Handwerkerhütten entstehen.

Viele Besucher am letzten Öffnungstag auf dem Campus Galli (Foto: Campus Galli)
Viele Besucher am letzten Öffnungstag auf dem Campus Galli Campus Galli

Jahr der feinen Handwerkskunst

Es war nicht das Jahr der Großbaustellen, sondern das der kleinen aber sehr feinen Handwerkskunst, so Napierala. So wurden etwa in der Schmiede kunstvolle Leuchter geschmiedet, der Drechsler stellte die erste Holzlaterne mit fein geschliffenen Rinderhornplatten her und in der Färberei wurde zum ersten Mal erfolgreich blau gefärbt - mit Färberwaid, einer Pflanze aus der Indigoblau gewonnen werden kann. Und der Böttcher perfektionierte die Kunst, Eimer und Bottiche herzustellen.

Eine Laterne mit Rinderhornplatten wurde hergestellt (Foto: Campus Galli)
Eine Laterne mit Rinderhornplatten wurde in dieser Saison auf dem Campus Galli hergestellt Campus Galli

Bis zum Frühjahr geschlossen

Bis zum 1. April 2023 ist nun Winterruhe auf dem Gelände. Bis dahin werden Wege ausgebessert, Bäume gerodet oder die Leinenkleidung geflickt. Im Frühling startet der Campus Galli dann wieder in eine neue Saison.

Mehr zu Campus Galli

Meßkirch

Ausflug ins Mittelalter bei Meßkirch Campus Galli: Licht und Wärme auf der Klosterbaustelle in Meßkirch

Die dunkle Jahreszeit beginnt. Auf der mittelalterlichen Klosterbaustelle Campus Galli bei Meßkirch (Kreis Sigmaringen) spenden Schalenlampen und Kienspäne Licht bei der Arbeit.  mehr...

Bloß kein Stress SWR1 Baden-Württemberg

Meßkirch

Ausflug ins Mittelalter bei Meßkirch Campus Galli: Herbststürme und loderndes Feuer auf der Klosterbaustelle

Auf der mittelalterlichen Klosterbaustelle Campus Galli bei Meßkirch (Kreis Sigmaringen) wird bei Wind und Wetter gearbeitet. Im Herbst ist das eine besondere Herausforderung.  mehr...

Meßkirch

Ausflug ins Mittelalter bei Meßkirch Campus Galli: Heilkräuter im Apothekengarten

Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen. Auf der mittelalterlichen Klosterbaustelle Campus Galli bei Meßkirch ( Kreis Sigmaringen) wachsen die Heilkräuter im Kräutergarten.  mehr...

Bloß kein Stress SWR1 Baden-Württemberg

STAND
AUTOR/IN
SWR