Kurznachrichten

  1. Stuttgart Studie: Nachrüstung von Diesel-Hardware bringt wenig

    Nach einer neuen Studie des Instituts für Automobilwirtschaft in Nürtingen bringen Hardware Nachrüstungen bei älteren Diesel nur wenig. Theoretisch könnten deutschlandweit 2,2 Mio Diesel nachgerüstet werden. Das Marktpotenzial der Nachrüstungen liege aber etwa nur bei einem Drittel, da Nachrüstsysteme nur begrenzt zur Verfügung stehen. Ein wirksamer Effekt, ließe sich nur erreichen, wenn alle Diesel deutschlandweit nachgerüstet werden. Experten rechnen dann mit einer Reduktion von 15% des Stickstoffdioxyds. Dazu bräuchte es aber eine Förderung von Bund und Ländern. Die Förderung nur auf Intensivstädte u begrenzen funktioniere nicht, sagte der Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Baden Württemberg, der die Studie in Auftrag gegeben hatte.  mehr...

  2. Breisach Post landet im Altpapier

    Mehr als siebenhundert Briefe hat ein Postbote in Breisach nicht zugestellt, sondern in einen Altpapierbehälter geworfen. Laut Polizei hatte ein Bürger sie dort am Freitag entdeckt und auf das Revier gebracht. Die Polizei fand dann weitere einhundertfünfzig nicht zugestellte Brief- und Postsendungen bei dem Zusteller. Gegen ihn wird nun wegen Unterschlagung und Verletzung des Post- und Briefgeheimnisses ermittelt. Die sichergestellten Sendungen sollen in den nächsten Tagen an die Empfänger ausgeliefert werden.  mehr...

Fernsehnachrichten