Kurznachrichten

  1. Freiburg Oberleitung auf ICE am Hauptbahnhof gefallen

    Eine abgerissene Oberleitung hat am Freitagnachmittag einen ICE kurz vor dem Freiburger Hauptbahnhof gestoppt. Der Zug, der auf dem Weg von Basel nach Berlin war, musste von einer Diesellok in den Bahnhof geschleppt werden, sagte eine Sprecherin der Bahn in Berlin. Nach knapp zwei Stunden konnten die rund 400 Fahrgäste den Zug im Bahnhof verlassen. Warum die Oberleitung abgerissen und auf den Zug gefallen war, war zunächst nicht bekannt.  mehr...

  2. Bad Dürrheim Biber fällt Bäume - einer landet auf der A81

    Ein emsiger Biber ist für einen nächtlichen Polizeieinsatz auf der Autobahn 81 verantwortlich. Das Tier hatte laut Polizei neben der Straße bei Bad Dürrheim (Schwarzwald-Baar-Kreis) mehrere Bäume gefällt. Das Problem dabei: Bei einem Baum hat der Biber offensichtlich die Fallrichtung falsch eingeschätzt, wie die Beamten mitteilten. Der etwa sieben Meter lange und 20 Zentimeter dicke Stamm sei daraufhin in Richtung Autobahn gestürzt. Ein Zeuge hat einen möglichen Unfall verhindert. Der Autofahrer bemerkte den Stamm und meldete sich bei der Polizei. Die Beamten konnten den umgestürzten Baum hinter die Leitplanke schieben. Verletzt wurde niemand.  mehr...

  3. Mannheim Traktor verliert tonnenweise Futterkarotten

    Mehrere Tonnen Futterkarotten sind am Donnerstagabend aus einem fahrenden Traktor-Gespann auf eine Straße in Mannheim gefallen. Wie die Polizei mitteilte, öffneten sich aus bislang unbekannter Ursache die Seitenwände des Anhängers. Die Straße war auf einer Länge von etwa 500 Metern mit Karotten übersät. Der Fahrer des Traktors bemerkte den Verlust erst an der Ortseinfahrt von Mannheim-Seckenheim. Die folgenden Autos fuhren über die rund acht Tonnen Karotten und machten sie zu Brei. Eine Spezialfirma reinigte die Straße, die fast vier Stunden lang gesperrt war.  mehr...

Fernsehnachrichten