Kurznachrichten

  1. Mannheim Moschee nach Bombendrohung geräumt

    Die Yavuz Sultan Selim-Moschee im Mannheimer Stadtteil Jungbusch ist am Montag nach einer Bombendrohung geräumt worden. Es habe einen Hinweis auf einen Sprengkörper gegeben, teilte ein Polizeisprecher mit. Die Durchsuchung habe aber keine Hinweise auf eine Bedrohung ergeben. Der Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch in Duisburg war heute eine Moschee nach einer Bombendrohung geräumt worden. Am Vormittag sei eine Drohung per E-Mail eingegangen, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Man gehe von einem rechtsextremistischen Hintergrund aus.  mehr...

  2. Baden-Württemberg Höchste Geburtenrate seit 1973

    In Baden-Württemberg sind im vergangenen Jahr so viele Babys zur Welt gekommen wie in den vergangenen zehn Jahren nicht mehr. Es seien rund 108.900 Jungen und Mädchen lebend geboren worden, teilte das Statistische Landesamt am Montag in Stuttgart mit. Die enorm gestiegene Zuwanderung könne einer der Gründe sein für diesen Trend, vermuteten die Experten. "Hinzu kommt, dass nun Kinder der geburtenstarken Jahrgänge Anfang der 1960er Jahre, die sogenannten Babyboomer, selbst wieder Kinder bekommen", teilte das Landesamt mit. Im Durchschnitt brachten Frauen in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr 1,58 Kinder zur Welt, das war die zweithöchste Geburtenrate seit 1973. Im Stadtkreis Pforzheim lag die Rate mit 1,84 Kindern je Frau am höchsten. Dagegen lag der Stadtkreis Heidelberg (1,17) am Ende der Skala.  mehr...

  3. Fellbach Aggressiver Mann verletzt mehrere Menschen

    Ein 21 Jahre alter Mann hat am Sonntag in Fellbach-Schmiden mehrere Menschen angegriffen und verletzt. Der aggressive junge Mann konnte schließlich gestellt werden. Er wurde in eine Fachklinik gebracht. Der 21-Jährige war zunächst über eine Terrassentür in die Wohnung einer Familie eingedrungen. Ein Ehepaar und der Sohn versuchten, den jungen Mann einzusperren. Nach einem Gerangel aber flüchtete der 21-Jährige aus dem Haus zu einer nahegelegenen Sporthalle einer Schule, wo gerade eine Veranstaltung stattfand. Dort griff der junge Mann ohne Vorwarnung eine Frau an; weitere Personen versuchten den Angreifer davon abzuhalten, in die Turnhalle einzudringen. Einem 35-Jährigen gelang es dann, den Täter noch vor Eintreffen der Polizei zu überwältigen.  mehr...

Fernsehnachrichten