Kurznachrichten

  1. Baden-Württemberg Befragung: Zunächst keine weiteren Fehlbildungen bei Babys

    Nachdem es in Nordrhein-Westfalen eine ungewöhnliche Häufung von Hand-Fehlbildungen bei Neugeborenen gegeben hat, wurden auch in baden-württembergischen Krankenhäusern Befragungen nach Fehlbildungen bei Babys durchgeführt. Diese dauern voraussichtlich bis Ende des Monats an, dann soll es Ergebnisse geben. Laut Sozialministerium gibt es derzeit keine Anzeichen für weitere Fälle. Untersucht wird der Zeitraum 2014 bis 2019. Die Befragung wird im Auftrag des Sozialministeriums von der Krankenhausgesellschaft auf Grundlage eines Fragebogens aus Nordrhein-Westfalen durchgeführt.  mehr...

  2. Schriesheim Kletterer abgestürzt und schwer verletzt

    Im Steinbruch bei Schriesheim (Rhein-Neckar-Kreis) ist am Dienstagabend ein Kletterer abgestürzt. Der 56-jährige Mann war mit Bekannten in der Wand unterwegs, als er wegen eines Kletterfehlers am Seil etwa drei Meter in die Tiefe stürzte und auf einem Felsvorsprung aufprallte. Dabei verletzte sich der Mann an den Beinen schwer. Er wurde durch andere Kletterer abgeseilt. Ein Notarzt behandelte den Verletzten vor Ort, bevor ihn ein Rettungshubschrauber in eine Klinik brachte. Bereits im März war ein anderer Kletterer in Schriesheim verunglückt.  mehr...

Fernsehnachrichten