Kurznachrichten

  1. Mannheim Mutmaßlicher Sextourist vor Gericht

    Er soll als Sextourist auf die Philippinen geflogen sein - heute steht der Mann vor dem Amtsgericht Mannheim - wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern. Die Taten liegen schon sechs Jahre zurück. Laut Gericht war der heute 42-Jährige 2012 auf den Philippinen. Dort nahm er laut Anklage insgesamt fünf Mal Kinder mit auf sein Hotelzimmer, wo er sie nackt gefilmt und fotografiert haben soll. Zwei der Kinder sollen erst zwei und sechs Jahre alt gewesen sein. Das Bildmaterial brachte er laut Anklage mit nach Deutschland. Dort fanden die Ermittler in seiner Wohnung in Mannheim Fotos und Videos der Kinder, nachdem die ehemalige Lebensgefährtin des 42-Jährigen die Polizei darauf aufmerksam gemacht hatte.  mehr...

  2. Eichstetten Erste Zeugenvernehmungen nach Schießunfall

    Nach einem Schuss auf den Leiter eines Schießstands bei einem Schützenfest in Eichstetten am Kaiserstuhl wollen die Ermittler heute Zeugen vernehmen. Derzeit gehe man weiter von einem Unfall aus, sagte ein Polizeisprecher. Der 69-Jährige war am Sonntag angeschossen und schwer verletzt worden. Der Mann hatte der Polizei zufolge neue Zielscheiben im Schießstand aufhängen wollen, als sich der Schuss aus der Waffe eines Teilnehmers des Wettkampfschießens löste. Die Kugel traf den Schießleiter von hinten in die Schulter und durchschlug sie. Nach ersten Erkenntnissen hatte der 48-jährige Schütze seine Langwaffe geladen und sich zu seiner Familie umgedreht, die hinter ihm stand. Dabei löste sich der Schuss.  mehr...

Audios und Videos

Fernsehnachrichten