Kurznachrichten

  1. Tübingen Aidshilfe gegen verpflichtende HIV-Tests

    Die Aidshilfe Tübingen-Reutlingen ist gegen verpflichtende Aids-Tests bei geflüchteten Frauen. Das forderte Oberbürgermeister Palmer in einem offenen Brief an Ministerpräsident Kretschmann für die Tübinger Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge. Laut Aidshilfe würden HIV positive Frauen und Männer im täglichen Umgang keine Gefährdung für die Allgemeinheit darstellen. Das einzige Risiko bei nichtbehandelten Betroffenen sei ungeschützter Sexualverkehr und die gemeinsame Nutzung von Spritzen.  mehr...

  2. Friedrichshafen Bahnstrecke nach Ulm wieder durchgehend befahrbar

    Die Vollsperrung der Südbahn im Abschnitt Biberach- Aulendorf ist aufgehoben. Das hat ein Sprecher der Deutschen Bahn dem SWR bestätigt. Momentan komme es allerdings wegen Restarbeiten zwischen Ummendorf und Bad Schussenried noch zu Verspätungen in beide Richtungen. Wegen der Vorbereitungen zur Elektrifizierung der Strecke war seit März ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Ab Mitte September müssen sich Bahnkunden zwischen Laupheim West und Ulm allerdings auf die nächste Vollsperrung mit Schienenersatzverkehr einstellen.  mehr...

Fernsehnachrichten