Kurznachrichten

  1. Tübingen Alternative Nobelpreisträgerin Langer gestorben

    Die israelische Rechtsanwältin und Menschenrechtsaktivistin Felicia Langer ist tot. Das hat die Gesellschaft „Kultur des Friedens“ in Tübingen mitgeteilt. Langer war Trägerin des Alternativen Nobelpreises. Sie wurde 1930 als Kind jüdischer Eltern in Polen geboren und lebte zuletzt in Tübingen. Zuvor arbeitete sie jahrelang als Anwältin in Israel und verteidigte Palästinenser vor Gericht. 2009 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz verliehen. Die Gesellschaft „Kultur des Friedens“ betont, dass Felicia Langer ihre Stimme auch im hohen Alter noch für Frieden, Gerechtigkeit und die Würde des Menschen erhoben habe.  mehr...

Audios und Videos

Fernsehnachrichten